Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Compact Story gewinnt bei den Zweijährigen

Mertesacker schießt in Frankfurt daneben

Frankfurt/Main 8. Juli 2012

Rang vier belegte die Stute Compact Story zuletzt in Bremen. Die damals vor ihr platzierten Pferde gewannen im Anschluss alle ihre Rennen, auch Compact Story war heute dran.

Sicherlich, es waren nur vier Pferde im Frankfurter Sholokhov-Rennen EBF-Rennen über 1300 Meter, doch auch drei Gegner müssen gehalten werden. Das gelang der Lucky Story Tochter Compact Story (S. Smrczek; M. Pecheur) heute in feinem Stil. Sie gewann leicht vor den besser eingeschätzten Debütantinnen Palace Secret (A. Löwe; M. Suerland) und Gold and White (P. Schiergen; F. Minarik).

Auf seinen ersten Siegtreffer muss nach wie vor Mertesacker (A. Löwe; M. Suerland) warten. Bei seinem vierten Lebensstart, erreichte er die vierte Platzierung. Auch heute fanden sich im Marc Anton-Rennen über 2000 Meter zwei Bezwinger und der Lord of England Sohn und Namensvetter von Fußballprofi Per Mertesacker muss weiterhin auf einen vollen Erfolg warten. Im Ziel war der von Jens Hirschberger für Georg Baron von Ullmann trainierte Guanin (A. de Vries) sicher voraus, wurde jedoch nach Protest der Rennleitung auf Rang zwei gesetzt, er hatte die ebenfalls debütierende Berlin Berlin (M. Klug; E. Frank) im Einlauf behindert. Für Reiter Eugen Frank war es damit der zweite Tagessieg, er gewann auch mit der vor Ort trainierten Stute Sleepless (H. Hesse) den Preis des Gestüts Höny-Hof Wettchance des Tages Ausgleich III über 1600 Meter.

Champions League

Weitere News

  • Eckhard Sauren neuer Mitbesitzer von Wonderful Moon

    „Kölsch-Trinker“ jetzt ein „Wasserfreund“

    Köln 21.11.2019

    Eines der hoffnungsvollsten jungen Pferde bleibt in Deutschland: Der im Herzog von Ratibor-Rennen in Krefeld so imponierende Zweijährige Wonderful Moon hat mit dem Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren einen neuen Mitbesitzer.

  • Drei hiesige Pferde für die Wüsten-Highlights genannt

    Kommt der Katar-Derbysieger aus Deutschland?

    Doha/Katar 21.11.2019

    Es ist nicht größer als das Bundesland Hessen, aber unermesslich reich: Katar, der Wüstenstaat am Persischen Golf, gilt aber auch als Pferde-Eldorado. Und bei internationalen Großereignissen im Dezember könnten wieder Pferde aus Deutschland mit von der Partie sein.

  • Besitzertrainer fördern auch 2020 deutschen Galopprennsport

    20.11.2019

    Der Verein Deutscher Besitzertrainer wird auch 2020 den deutschen Galopprennsport wieder finanziell unterstützen. Wie im Vorjahr stehen dazu insgesamt 7.600 € nach Beschluss der Mitgliederversammlung zur Verfügung. Die Mittel kommen aus den Beiträgen der über 400 Vereinsmitglieder. 5.000 € werden direkt als Zuschüsse für Rennen verschiedener Rennvereine gezahlt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm