Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Compact Story gewinnt bei den Zweijährigen

Mertesacker schießt in Frankfurt daneben

Frankfurt/Main 8. Juli 2012

Rang vier belegte die Stute Compact Story zuletzt in Bremen. Die damals vor ihr platzierten Pferde gewannen im Anschluss alle ihre Rennen, auch Compact Story war heute dran.

Sicherlich, es waren nur vier Pferde im Frankfurter Sholokhov-Rennen EBF-Rennen über 1300 Meter, doch auch drei Gegner müssen gehalten werden. Das gelang der Lucky Story Tochter Compact Story (S. Smrczek; M. Pecheur) heute in feinem Stil. Sie gewann leicht vor den besser eingeschätzten Debütantinnen Palace Secret (A. Löwe; M. Suerland) und Gold and White (P. Schiergen; F. Minarik).

Auf seinen ersten Siegtreffer muss nach wie vor Mertesacker (A. Löwe; M. Suerland) warten. Bei seinem vierten Lebensstart, erreichte er die vierte Platzierung. Auch heute fanden sich im Marc Anton-Rennen über 2000 Meter zwei Bezwinger und der Lord of England Sohn und Namensvetter von Fußballprofi Per Mertesacker muss weiterhin auf einen vollen Erfolg warten. Im Ziel war der von Jens Hirschberger für Georg Baron von Ullmann trainierte Guanin (A. de Vries) sicher voraus, wurde jedoch nach Protest der Rennleitung auf Rang zwei gesetzt, er hatte die ebenfalls debütierende Berlin Berlin (M. Klug; E. Frank) im Einlauf behindert. Für Reiter Eugen Frank war es damit der zweite Tagessieg, er gewann auch mit der vor Ort trainierten Stute Sleepless (H. Hesse) den Preis des Gestüts Höny-Hof Wettchance des Tages Ausgleich III über 1600 Meter.

Champions League

Weitere News

  • Überraschungen und Favoritensiege auf der Sandbahn

    Town Charter überragt im Preis des Dortmunder Boxsports

    Dortmund 17.02.2019

    Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen: An Winterrennen erinnerte am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel nur wenig. „Stimmung und Zuschauerzuspruch bei idealen äußeren Bedingungen waren sehr gut, auch mit dem Umsatz sind wir zufrieden“, freute sich der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke.

  • Jacksun sehr guter Vierter im Großen Preis von St. Moritz

    Berrahri der Schnee-Held aus England

    St. Moritz/Schweiz 17.02.2019

    Englischer Triumph bei frühlingshaften Temperaturen im höchstdotierten Rennen der Schweiz am Sonntag: Im Longines 80. Großer Preis von St. Moritz (111.111 Franken, 2.000 m), dem Europa-Championat auf Schnee, gewann vor 15.000 Zuschauern der Vorjahreszweite Berrahri mit Jockey Kieren Fox für Trainer John Best nach einer tollen Speedleistung vor dem 2016er-Sieger Jungleboogie (Eddy Hardouin/Carina Fey) und dem Vorjahressieger Nimrod.

  • Zwei Hengste und eine Stute kämpfen um den beliebten Publikumspreis

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Deutschlandweit 15.02.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport zum Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. German Racing ruft gemeinsam mit dem Medienpartner Sport-Welt zur Wahl auf und wirbt mit einem spektakulären Hauptpreis.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm