Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Compact Story gewinnt bei den Zweijährigen

Mertesacker schießt in Frankfurt daneben

Frankfurt/Main 8. Juli 2012

Rang vier belegte die Stute Compact Story zuletzt in Bremen. Die damals vor ihr platzierten Pferde gewannen im Anschluss alle ihre Rennen, auch Compact Story war heute dran.

Sicherlich, es waren nur vier Pferde im Frankfurter Sholokhov-Rennen EBF-Rennen über 1300 Meter, doch auch drei Gegner müssen gehalten werden. Das gelang der Lucky Story Tochter Compact Story (S. Smrczek; M. Pecheur) heute in feinem Stil. Sie gewann leicht vor den besser eingeschätzten Debütantinnen Palace Secret (A. Löwe; M. Suerland) und Gold and White (P. Schiergen; F. Minarik).

Auf seinen ersten Siegtreffer muss nach wie vor Mertesacker (A. Löwe; M. Suerland) warten. Bei seinem vierten Lebensstart, erreichte er die vierte Platzierung. Auch heute fanden sich im Marc Anton-Rennen über 2000 Meter zwei Bezwinger und der Lord of England Sohn und Namensvetter von Fußballprofi Per Mertesacker muss weiterhin auf einen vollen Erfolg warten. Im Ziel war der von Jens Hirschberger für Georg Baron von Ullmann trainierte Guanin (A. de Vries) sicher voraus, wurde jedoch nach Protest der Rennleitung auf Rang zwei gesetzt, er hatte die ebenfalls debütierende Berlin Berlin (M. Klug; E. Frank) im Einlauf behindert. Für Reiter Eugen Frank war es damit der zweite Tagessieg, er gewann auch mit der vor Ort trainierten Stute Sleepless (H. Hesse) den Preis des Gestüts Höny-Hof Wettchance des Tages Ausgleich III über 1600 Meter.

Champions League

Weitere News

  • Versteigerung einer von Harald Glööckler bemalten, lebensgroßen Kunstfigur

    Buntes Pferd für den guten Zweck

    Iffezheim 22.08.2017

    Das von Harald Glööckler signierte künstlerische Unikat wird von United Charity für den guten Zweck versteigert. Der Erlös der Versteigerung geht ohne Abzug an die Aktion "RTL - Wir helfen Kindern".

  • Pressemitteilung Baden Racing

    Große Woche: Spitze in allen Bereichen

    Baden-Baden 22.08.2017

    In einer gut besuchten und mit ungewöhnlich vielen Gastrednern bestückten Pressekonferenz hat Baden Racing am Dienstag auf die bevorstehende GROSSE WOCHE aufmerksam gemacht. Sportlich ist das Sommer-Meeting auf der Galopprennbahn Baden-Baden / Iffezheim vom 26. August bis 3. September ohnehin Spitze in Deutschland. An sechs Renntagen werden sechs der sportlich und züchterisch besonders wertvollen Gruppe-Rennen geboten und insgesamt mehr als 1,18 Millionen Euro Preisgeld in 50 Rennen ausgeschüttet. Höhepunkt ist der 145. Longines Grosser Preis von Baden am 3. September, ein Gruppe 1-Rennen und Teil der German Racing Champions League. Hier soll es zum Duell zwischen dem amtierenden Derbysieger Windstoß und dem „Galopper des Jahres“ und Vorjahressieger Iquitos kommen.

  • Schiergen-Hengst in den Forego Stakes in Saratoga

    Deutsche US-Hoffnung Ross um 600.000 Dollar!

    Saratoga/USA 22.08.2017

    Am Samstagabend werden die deutschen Turffans wieder in die USA blicken, denn dort bestreitet der von Peter Schiergen in Köln trainierte Ross in den Farben des Stalles Domstadt ein Top-Rennen in Saratoga (New York). Sein Ziel sind die Forego Stakes, eine mit 600.000 Dollar dotierte Grade I-Prüfung über 1.400 Meter auf der Sandbahn.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm