Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Turfspektakel im Meer

Wattrennen in Cuxhaven

Köln 14. Juli 2012

Am Sonntag ist es wieder so weit. In Cuxhaven-Duhnen findet die Veranstaltung „Pferderennen auf dem Meeresgrund“ statt. Seit 1902 wird dieses Ereignis im Wattenmeer zelebriert.

Zwischen Ebbe und Flut wird am Sonntag sechs Stunden lang das Rennsportspektakel des Jahres im Duhner Wattenmeer ausgetragen. Galopper, Traber, Ponys und Warmblutpferde sind am Start, zudem lockt ein ansprechendes Rahmenprogramm. Etwa 30.000 Zuschauer werden erwartet, die, wenn es das Wetter zulässt sogar in Bikini und Badehose ihre Wetten platzieren können.

Im Galopprennsport werden zwei Klasse B Rennen veranstaltet, in denen der Weilerswister Trainer Christian von der Recke fünf Starter stellt. Als weitere Public Trainerin bietet auch Elfi Schnakenberg eine Starterin auf.

Trainieren konnten die Teilnehmer übrigens auch im Vorfeld auf dem nicht ganz üblichen Untergrund. Anfang Juli wurde zu zwei Terminen die Bahn freigegeben.

1,2 km ist der angelegte Rundkurs lang, etwa 1200 Helfer sind im Einsatz um alles optimal vorzubereiten.

Wer in der Nähe ist, sollte sich dieses Spektakel keinesfalls entgehen lassen!

Champions League

Weitere News

  • Preis von Europa mit Spitzen-Aufgebot – Amorella nachgenannt

    Scheich-Pferde, Derby-Sieger und vieles mehr

    Köln 18.09.2019

    Zwei starke Scheich-Pferde, zwei Derbysieger und eine Spitzenstute – der 57. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag ist nicht nur der Saisonhöhepunkt 2019 in Köln, sondern auch eines der bestbesetzten Rennen des Jahres in Deutschland innerhalb der German Racing Champions League.

  • Einstiger Derby-Mitfavorit vor dem Comeback in Paris

    Große Beute für Winterfuchs?

    ParisLongchamp 18.09.2019

    Er galt lange als große Hoffnung für das IDEE 150. Deutsche Derby, doch wegen einer Verletzung musste Winterfuchs auf das Rennen des Jahres verzichten. Am Samstag gibt der von Carmen Bocskai für das Gestüt Ravensberg trainierte dreijährige Hengst sein mit Spannung erwartetes Comeback.

  • Laccario gegen Weltstar im Preis von Europa in Köln

    Spannungsgeladenes Duell der Derbysieger

    Köln 17.09.2019

    Die Galopp-Fans schauen am Sonntag nach Köln: Mit dem 57. Preis von Europa (155.000 Euro Preisgeld, 2.400 m) steht der Saisonhöhepunkt 2019 in der Domstadt unmittelbar bevor. Es handelt sich um das drittletzte Rennen in der German Racing Champions League vor dem Preis der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Berlin-Hoppegarten und dem Großen Preis von Bayern am 3. November in München.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm