Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Auch Sport1 wird dabei sein

Krefelder Sparkassen-Renntag am Sonntag

Krefeld 26. Juli 2012

Am Sonntag wird auch im schönen Krefelder Stadtwald Rennsport zelebriert. Im Vergleich zur bayerischen Landeshauptstadt wird man sich in der Seidenstadt zwar eher dem Basissport widmen, doch auch die haben ihren Reiz.

Acht Vollblutrennen gehen bei voraussichtlich optimalen Wetterbedingungen an den Start. Zwei Prüfungen sind den weiblichen Pferden, den Stuten vorbehalten. Im starpac-Kooperationspartner-Cup Stutenrennen sind die dreijährigen sieglosen Damen angesprochen. Eine von ihnen wird danach ihre Maidenschaft abgelegt haben. Gespannt darf man unter anderem auf Joy for Life (E. Mäder; D. Porcu) blicken, die in Hamburg eine dem Papier nach überraschend gute Leistung abgeliefert hat. Auch Shnija (U. Schwinn; J. Palik) könnte nach den letzten Dormen zum Sieg stehen.

Auch der Ausgleich III über 1700 Meter ist den Stuten vorbehalten. Hier sollte Kinrara (M. Klug; D.-S.McCann) auf keinem Schein fehlen.

Zwei Rennen zwischen 17.00 und 18.00 Uhr werden auf Sport1 live übertragen!

Die ersten Vollblüter beziehen um 14.20 Uhr ihre Boxen.

Champions League

Weitere News

  • Welche Amazone gewinnt das begehrte Schmuckstück?

    Finale zur Perlenkette und der Neusser Winter-Saison

    Neuss 21.02.2019

    Großes Finale im bedeutendsten Amazonen-Wettbewerb am Sonntag auf der Galopprennbahn in Neuss: In der Alberts & Sieberts – Perlenkette 2019 steht der dritte und alles entscheidende Wertungslauf an. Mit großem Ehrgeiz werden die Reiterinnen um das begehrte Schmuckstück kämpfen.

  • Deutsche Hoffnungen im 75.000 Euro-Rennen

    Krönender Abschluss des Cagnes-Meetings

    Cagnes-sur-Mer 20.02.2019

    Krönender Abschluss des Winter-Meetings ist am Samstag in Cagnes-sur-Mer der Renntag rund um den Prix du Departement 06, ein Lauf zur Rennserie Defi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m).

  • Diplomat und Julio beim Emir’s Sword Festival in Katar

    Deutsches Wüsten-Duo kämpft um das große Geld

    Doha/Katar 19.02.2019

    Das H.H. The Emir’s Sword Festival lenkt in dieser Woche die Blicke der Rennsportfans auf Katar, genauer gesagt auf die Rennbahn in der Hauptstadt Doha. Für Pferde aus den verschiedensten Ländern locken Spitzenrennpreise in dem reichen Wüsten-Staat am Persischen Golf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm