Login
Trainerservice
Schliessen
Login

BBAG Auktionsrennen inklusive

Feierabendrenntag am Mittwoch in Köln

Köln 6. August 2012

Am Mittwoch zieht es in Köln-Weidenpesch die deutsche Jockeyelite auf die Bahn. Vor der Sommerpause werden am After-Work-Renntag acht Rennen gestartet, unter anderem das mit 52.000 Euro dotierte BBAG Auktionsrennen für die zweijährigen Pferde.

Bis zum 23. September ist in Köln-Weidenpesch Sommerpause, doch bevor diese eingeläutet wird, wird es am kommenden Mittwoch beim After-Work-Renntag mit ansprechendem Programm in den Feierabend gehen.

Mit einem Publikumsansturm wie zuletzt, als im Rahmen der Veranstaltung „Tag der offenen Tür“ 15.000 Besucher den Weg auf die Kölner Rennbahn fanden, rechnet man indes nicht, doch der Kölner Rennverein hat ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann und das die Herzen der Rennsportfreunde durchaus höher schlagen lässt.

Im Zentrum steht das BBAG Auktionsrennen Köln über 1300 Meter (52.000 Euro). Zwei Pferde reisen dafür sogar aus dem Ausland an, einmal aus Frankreich die Stute Celia (H.-A. Pantall; F. Veron), zum anderen kommt mit Kastillo (B.Vidovic; P. Krowicki) ein Hengst aus Kroatien an den Start. Beide besitzen noch Nennungen für weitere BBAG Auktionsrennen.

Wieder im Sattel nach seinem Fußbruch wird Derbysiegreiter Terence Hellier zu sehen sein. Er reitet Good Friend (M. Hofer), der in den Farben des Kölner Rennvereinspräsidenten Eckard Sauren an den Start geht und sich bei seinem zweiten Lebensstart sicherlich gefördert präsentieren dürfte. Eines steht fest, die insgesamt sieben Gelder werden hart umkämpft sein.

Ein Großteil der acht Rennen im Weidenpescher Park wird abermals in Frankreich über den TV-Sender „Equidia“ zu sehen sein. Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr sind gleichzeitig die französischen Rennsportfans über den großen Wettanbieter „PMU“ mit Köln verbunden.

Im Rahmenprogramm, welches vollends im Zeichen des Rotonda Business-Clubs steht, gibt es zudem eine Wettchance des Tages (6. Rennen) mit einer garantierten Auszahlung in der Viererwette von 10.000 Euro. 18 Pferde werden an den Start gehen und viel Spekulationsspielraum für die Viererwette bieten.

Nach dem letzten Rennen startet die schon angekündigte Sommerpause, die bis zum 23. September dauert.

Wie in jedem Jahr wird auch 2012 die Herbstsaison mit einem sportlichen Paukenschlag beginnen, der Preis von Europa, dessen 50. Entscheidung in diesem Jahr gefeiert wird, steht dann auf der Agenda.

Renntags-Beginn am 8. August ist um 17.00 Uhr, das erste Rennen startet um 17.25 Uhr.

Champions League

Weitere News

  • Champions League: Auch Itobo kommt zur „Einheitsfeier“ nach Berlin

    „Volltreffer“ für Be My Sheriff?

    Berlin-Hoppegarten 23.09.2019

    Hochspannung pur: Noch zwei Top-Rennen gibt es 2019 in der German Racing Champions League. Für den vorletzten Hochkaräter, den pferdewetten.de – 29. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) am 3. Oktober in Berlin-Hoppegarten erfolgte am Montag bereits der letzte Streichungstermin.

  • Lukas Delozier neuer Stalljockey bei Peter Schiergen

    Jungjockey wird Starke-Nachfolger

    Köln 23.09.2019

    Mit seinen 22 Jahren steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere, nun wechselt er das Quartier: Der Franzose Lukas Delozier wird ab dem 1. Oktober 2019 neuer Stalljockey am Asternblüte-Stall von Peter Schiergen in Köln. Bisher war er für den Domstadt-Coach Henk Grewe mit großem Erfolg tätig. Nun tritt er in die Fußstapfen von Andrasch Starke.

  • Nica kann in Düsseldorf den ersten Gruppetreffer landen

    Der nächste Anlauf auf den Super-Sieg

    Düsseldorf 23.09.2019

    Nur wenige Zentimeter fehlten, dann hätte sie den ganz großen Wurf schon zuletzt in Baden-Baden geschafft. Am Sonntag unternimmt die Stute Nica (R. Piechulek) einen weiteren Anlauf auf den ersten Gruppesieg ihrer Karriere in Düsseldorf: Im 99. Großen Preis der Landehauptstadt Düsseldorf (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) sattelt Trainer Dr. Andreas Bolte (Lengerich) die Zweite aus dem Oettingen-Rennen in Baden-Baden beim Highlight zum Saisonfinale in der NRW-Landeshauptstadt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm