Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Neue, nachhaltige Konzepte gesucht

Drei Vereine „im Rennen“ um Deutsches Derby

Köln 13. August 2012

Das Präsidium des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V. hatte das Deutsche Derby und die damit zusammenhängende Derby-Woche für die Jahre 2013 ff neu ausgeschrieben.

Alle großen deutschen Rennvereine haben die Konzeption erhalten und waren gebeten worden, bis 10. August 2012 zu signalisieren, ob sie grundsätzlich interessiert und bereit sind, die Derby-Woche durchzuführen.Obwohl traditionell das Deutsche Derby in Hamburg ausgetragen wird, sah sich das Direktorium, in dem alle deutschen Züchter und Rennvereine zusammengeschlossen sind und das laut Satzung für die Vergabe von Rennen verantwortlich ist, veranlasst, diese für den Rennsport so wichtige Rennwoche neu auszuschreiben, weil die Gegebenheiten in Hamburg dem modernen Standard nicht mehr entsprechen.Das DVR sucht neue, nachhaltige Konzepte zur Durchführung einer Premium-Veranstaltung rund um das wichtigste Vollblutrennen des deutschen Galopprennsports.Neben Hamburg hat auch München Interesse bekundet und auch Iffezheim bei Baden-Baden hat seine Bereitschaft signalisiert, die Rennwoche zu übernehmen; von Hoppegarten steht die Antwort noch aus.Das Präsidium des DVR e.V. zeigt sich deutlich irritiert über die Aussagen des Hamburger Renn-Clubs in der Presse der vergangenen Tage. Seit 2010 ist mit Hamburg darüber gesprochen worden, die Rennwoche an einen anderen Austragungsort zu vergeben. Um das mit einer solchen Rennwoche verbundene finanzielle Volumen darstellen zu können, hat der Rennsport insgesamt dem Hamburger Renn-Club nicht unerheblich geholfen. Schließlich vergibt das Direktorium nicht nur die Rennen, sondern schuldet allen aktiv am Rennsport Teilnehmenden die ordnungsgemäße Abrechnung der Leistungsprüfungen.Das DVR sieht in der Neukonzeption erhebliche Chancen, einen Jahreshöhepunkt von internationalem Standard zu kreieren!Für das PräsidiumDipl.-Ing. Albrecht WoestePräsident

Weitere News

  • Magdeburg: Karadsh imponiert bei den Dreijährigen

    Große Überraschung durch Novacovic

    Magdeburg 29.04.2017

    Große Überraschung im Hauptrennen beim Saisonauftakt auf der Galopprennbahn in Magdeburg am Samstag, bei der ersten fünf Rennen auch nach Frankreich übertragen wurden: Novacovic, sechsjähriger Wallach aus dem Stall des in der Nähe in Körbelitz mit seinem Stall beheimateten Frank Fuhrmann, knüpfte völlig unvermittelt wieder an seinen Bestform an.

  • Klarstellung der Rennordnung

    Mitgliederversammlung des Direktoriums

    Köln 28.04.2017

    Die Mitgliederversammlung des Direktoriums hat sich am Mittwoch 26. April 2017 ausführlich mit dem Derby-Fall 2016 befasst und Klarstellungen in der Rennordnung bei den Nr. 482, 573, 603 und 623 vorgenommen. Diese Klarstellungen gelten mit sofortiger Wirkung als Besondere Bestimmung bis zu Eintragung im Vereinsregister.

  • Münchener Trainer zu Gast in der Sport-Arena

    Michael Figge im Fernsehen

    München 28.04.2017

    Am Maifeiertags-Montag findet auf der Galopprennbahn in München der mit Hochspannung erwartete erste Renntag der Saison 2017 statt. Das pferdewetten.de – Bavarian Classic als bedeutende Vorprüfung für das Derby ist die große Zugnummer. Hier wird der Nachfolger von Isfahan gesucht, der im Vorjahr in Riem und im Blauen Band erfolgreich war.

  • Bavarian Classic in München als Top-Vorprüfung für das Rennen des Jahres

    Die Generalprobe des Derbysiegers?

    München 27.04.2017

    Fast exakt zwei Monate vor dem Deutschen Derby in Hamburg blicken die Galopperfreunde am Maifeiertags-Montag nach München. Denn in der Stadt des Deutschen Abo-Fußballmeisters steht beim Aufgalopp 2017 ein besonders wichtiger Test für das bedeutendste Rennen der Saison an – das www.pferdewetten.de-Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 15:40 Uhr).

  • Riesenbesuch beim Hannover 96-Renntag erwartet

    Der große Tag der Fußball-Stars

    Hannover 27.04.2017

    Wenn die Fußballstars kommen, dann wird am Maifeiertag (Montag) die Rennbahn Hannover wieder aus allen Nähten platzen. Auch wenn die Stars von Hannover 96 derzeit (noch) in der zweiten Bundesliga spielen, sind die Kicker die Zuschauer-Attraktion am großen Hannover 96-Renntag. In der Vergangenheit kamen über 20.000 Euro Fans auf die Neue Bult. Auf Ähnliches hofft der Veranstalter auch diesmal beim zweiten Termin in dieser Rennsaison.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm