Login
Trainerservice
Schliessen
Login

ARD Sportschau zeigt den Gr. Preis von Baden live

Großartig: Danedream live in der ARD Sportschau

Baden-Baden 18. August 2012

Die ARD Sportschau wird das Hauptereignis der Grossen Woche (25.8. – 6.9.), den Longines Grosser Preis von Baden am 2. September, live im Ersten zeigen.

Eingebettet in die Berichterstattung von den Paralympics in London ist eine rund 15-minütige Direktübertragung (ca. 16.50 Uhr bis 17.05 Uhr) von der Rennbahn Iffezheim / Baden-Baden geplant. Der Start des „Rennen des Jahres“ mit der Weltklasse-Stute Danedream ist um 17 Uhr. Die ARD-Reporter vor Ort sind Inken Pallas und René Alles. Live-Übertragungen aus Iffezheim durch das öffentlich-rechtliche Fernsehen liegen schon mindestens ein Jahrzehnt zurück. Die Zeiten des im Rennsport unvergessenen ARD-Reporters Adolf Furler, als Live-Übertragungen auch anderer großer Rennen selbstverständlich schienen, sind längst passé. „Die wachsende Aufmerksamkeit haben wir nicht zuletzt den großen Erfolgen von Danedream in Paris und Ascot zu verdanken“, sagt Baden Racing-Geschäftsführer Dr. Benedict Forndran,“sowie der Bereitschaft des Teams von Danedream, bei uns und nicht im Ausland anzutreten. Wir werden die Gunst der Stunde aber nutzen, um einem breiten Publikum unseren Sport näher zu bringen“Der Longines Grosser Preis von Baden wird nicht nur in der ARD, sondern auch bei Sport1, dem französischen Galoppsender Equidia und dem Dubai Racing Channel live übertragen. Er erreicht somit ein Millionenpublikum.

Champions League

Weitere News

  • Forum Galopp mit engagierter und informativer Diskussion

    Aktive Diskussionsrunde in Düsseldorf zum Thema Galopp

    Düsseldorf 15.12.2018

    Im Teehaus des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins trafen sich heute rund 70 Interessierte des Galopprennsports und diskutierten über verschiedene Themen. Dazu hatten das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. und die Sport-Welt eingeladen. Besitzer,Züchter, Trainer, Journalisten und Verantwortliche aus den Rennvereinen waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich an einer regen und engagierten Diskussion.

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm