Login
Trainerservice
Schliessen
Login

53% der Stimmen bei Publikumsabstimmung für „unsere“ Stute

Danedream schlägt Frankel und Nathaniel

Köln 21. August 2012

Bei der jüngsten Publikumsabstimmung der QIPCO British Champions Series erhielt Danedream die Auszeichnung „Leistung des Monats“.

Die Lomitas Tochter Danedream aus der Zucht des Gestüts Brümmerhof, die für des Gestüt Burg Eberstein und den Japaner Teruya Yoshida startet und von Peter Schiergen in Köln trainiert wird, hat nun im Wiegeland des Vollblutsports England weitere Weihen empfangen. Sie wurde von einer Expertengruppe, die sich wie folgt zusammensetzt: Michael Owen, Lee Mottershead, Alex Hammond, Cornelius Lysaght and Nick Luck, gemeinsam mit dem Supermeiler Frankel, der die QIPCO Sussex Stakes gewann und dem Coral-Eclipse-Sieger Nathaniel zur Publikums-Wahl nominiert.

Danedream hat nach ihrem fulminanten Sieg im Prix de l'Arc de Triomphe im vergangenen Jahr, aktuell die King George VI and Queen Elizabeth Stakes gewonnen und ist damit die einzige Stute, der dieses Double gelang.

Das Publikum stimmte mit 53% für Danedream, die alle ihre großen Erfolge mit ihrem Jockey Andrasch Starke feierte. Auf Rang zwei der Abstimmung kam Frankel, der 27% der Stimmen erhielt, Rang drei ging mit 20% der Stimmen an Nathaniel.

Danedream wird für das deutsche Galoppsportpublikum am 2. September im Longines Grosser Preis von Baden auf höchstem Level in Iffezheim bei Baden-Baden zu sehen sein. Sie tritt als Titelverteidigerin an.

Champions League

Weitere News

  • Deutsche Hoffnung Savile Row in Royal Ascot chancenlos

    Dabeisein war diesmal alles

    22.06.2017

    Die Aufgabe war äußerst schwer und letztlich nicht lösbar: Savile Row, von Erika Mäder in Krefeld vorbereiteter Dreijähriger im Besitz des Capricorn Stud, war am Donnerstag beim Royal Ascot-Meeting in den Hampton Court Stakes (Gruppe III, 90.000 Pfund, 2.004 m) chancenlos und folgte schon früh mit Abstand an letzter Stelle des qualitätvollen 13er-Feldes, von wo er auch nie wegkam.

  • Am Freitag, 30. Juni startet das große Derby-Meeting in Hamburg

    Rekordverdächtig! Klug mit sieben Pferden ins IDEE 148. Deutsche Derby

    Hamburg 22.06.2017

    Der Countdown für das Galopprennen des Jahres läuft auf vollen Touren: Am Sonntag, 2. Juli 2017 geht auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn mit dem IDEE 148. Deutschen Derby das bedeutendste Pferderennen Deutschlands über die Bühne. 650.000 Euro winken in diesem 2.400 Meter-Spektakel an Rennpreisen. Wer hier gewinnt, der trägt sich in die Geschichtsbücher des Turfs ein!

  • Silvery Moon die Attraktion am Münchener Sonntag

    Der Schecke kommt nach München

    München 22.06.2017

    Zum ersten Mal ist der Luxusuhren-Hersteller Hublot Partner des Münchener Rennvereins, der am Sonntag eine Veranstaltung mit acht attraktiven Rennen anbietet.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm