Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Weis und Clijmans mit je zwei Siegen

Magdeburger Superhandicap geht nach Berlin

Magdeburg 25. August 2012

Mit 15.000 Euro war das Hauptrennen beim Magdeburger Saisonabschluss dotiert. Gewonnen hat dieses die dreijährige Mamool Tochter Malaysia.

Sie hatte sich auf ihrer Heimatbahn in Berlin-Hoppegarten mit einem Sieg aus der Maidenklasse verabschiedet. Heute gewann die von Roland Dzubasz trainierte Stute unter Koen Clijmans mit dem Grossen Preis der Ottostadt Magdeburg Ausgleich III ihr erstes Handicap und gewann die stattliche Siegprämie von 8.500 Euro. Malaysia besiegte ihren Trainingsgefährten Coolfighter (B. Ganbat) mit einem Kopf Vorsprung. Auf den dritten Rang lief Prince Diamond (Cl. Barsig; R. Piechulek). Die Prüfung führte über 2400 Meter.

Für Koen Clijmans bedeutete der Sieg mit Malaysia den zweiten Tagestreffer, er gewann schon die einleitende Prüfung mit Vive Lumiere (U. Ostmann). Die Ransom O'War Tochter verabschiedete sich überlegen aus der Maidenklasse, gewann mit sieben Längen Vorsprung.

Ebenfalls zwei Siege auf sein Konto bringen konnte Alexander Weis, der mit Tremendous (H. Nienstädt) den Ausgleich IV über 1800 Meter und mit Kepheus (M. Türk) den gleich darauf folgenden Ausgleich IV über 2400 Meter gewinnen konnte.

Aufgrund von Jockeyausfällen, einem Fehlstart und den Stürzen von Annika Rosenbaum und Jennifer Korbus kam es zu einigen Veränderungen und deutlichen Verspätungen im Rennprogramm. Beide Reiterinnen mussten zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Magdeburger Herrenkrug schließt nun für diese Saison seine Pforten und verabschiedet sich aus der Saison 2012.

Champions League

Weitere News

  • Das Top-Meeting in Baden-Baden beginnt mit hochkarätigen Galoppern

    Große Woche – große Stars

    Baden-Baden 19.08.2019

    Die Koffer werden gepackt, die Highlights können kommen: Die Große Woche lockt vom Samstag, 24. August bis Sonntag, 1. September die Galopp-Freunde nach Baden-Baden. An sechs Renntagen stehen erstklassige Rennen auf dem Programm. Schon das Auftakt-Wochenende hat es in sich.

  • Ladykiller mit Super-Start-Ziel-Triumph – Say Good Buy sagt „Auf Wiedersehen“

    Weltstar noch kein „Star von Hannover“

    Hannover 18.08.2019

    Hochspannung herrschte am Sonntag in Hannover: Beim leider ziemlich verregneten Ascot-Renntag mit einem großen Beiprogramm (unter anderem gab sich Sängerin Vicky Leandros die Ehre) startete der 2018 im Deutschen Derby erfolgreiche Röttgener Weltstar erstmals nach einer über einjährigen Verletzungspause. Doch um es vorwegzunehmen, es reichte im Großen Preis der Deutschen Bank nur zu Platz drei.

  • Starker Starke führt Gröschel-Lady zum Düsseldorf-Sieg

    Emerita hält den Sparkassenpreis in Deutschland

    Düsseldorf 18.08.2019

    Deutscher Jubel am Sonntag in Düsseldorf: Denn die von Trainer-Altmeister Hans-Jürgen Gröschel in Hannover vorbereitete vierjährige Stute Emerita war die schnellste Lady im 33. Großen Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf (Listenrennen, 35.000 Euro, 1.400 m).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm