Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Schwarze Serie deutscher Galopper hält

Französin Pagera gewinnt in Iffezheim

Baden-Baden 1. September 2012

Die vier Jahre alte französische Stute Pagera hat am Samstag auf der Galopprennbahn in Iffezheim überraschend den Baden Racing Stutenpreis gewonnen.

Als 180:10-Außenseiterin überraschten Pagera und ihr Jockey Fabrice Veron in dem mit 55.000 Euro dotierten 2200 Meter-Rennen, kamen zu einem ungefährdeten Dreieinhalb-Längen-Sieg.Die schwarze Serie der deutschen Galopper setzte sich damit fort, im fünften Hauptrennen am fünften Renntag der Großen Woche gab es den fünften ausländischen Sieg.Durch die Engländerin Opera Gal (Liam Keniry) gab es sogar einen ausländischen Doppelsieg, bestes deutsches Pferd war Gestüt Schlenderhans Imagery (Adrie de Vries) als Dritte im Feld der 13 Teilnehmerinnen. Schon im Vorjahr hatte es in dem Rennen einen französischen Sieg gegeben, nun machte Pagera das Doppel für die „Grande Nation“ perfekt.Henri-Alex Pantall trainiert die Siegerin in Beaupreau, Besitzer ist Guy Pariente. Dieser erhielt für den Sieg 32.000 Euro Siegprämie. Trainer Pantall war beim Sieg persönlich vor Ort: „Die Stute hat mich heute sehr überzeugt. Der weiche Boden und der Linkskurs kamen ihr sehr entgegen. Ich komme mit meinen Pferden sehr gerne nach Deutschland, gerade mit Stuten, deren Wert ich mit Siegen in Rennen wie diesem sehr gut steigern kann.“

Champions League

Weitere News

  • Mo My Dream feiert in Dresden den dritten Sieg in Folge

    Der nächste Traum geht in Erfüllung

    Dresden 25.08.2019

    Zahlreiche tschechische Gäste gaben dem PMU-Renntag am Sonntag in Dresden die richtige Würze, und in einem der beiden Hauptereignisse gab es einen vielbeachteten Erfolg: Mo My Dream, eine vierjährige Martillo-Tochter aus dem Stall von Filip Neuberg brachte dabei in einem 2.200 Meter-Ausgleich III ein ganz besonderes Kunststück fertig.

  • Alounak schnappt gegen Be My Sheriff noch zu

    Zielfoto-Entscheidung im ersten Baden-Highlight

    Baden-Baden 24.08.2019

    Große Überraschung im ersten Höhepunkt der Großen Woche 2019 am Samstag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim: Vor 9.500 Zuschauern triumphierte mit dem 14,3:1-Außenseiter Alounak ein stets hocheingeschätztes Pferd im 64. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m), das allerdings nur wenige Wetter diesmal auf der Rechnung hatten.

  • Darauf freuen sich alle Turffreunde

    Laccario startet in Baden-Baden!

    Baden-Baden 23.08.2019

    Die Große Woche in Baden-Baden, die am morgigen Samstag beginnt, ist um eine große Attraktion reicher: Derby-Sieger Laccario wird im bedeutendsten Rennen des Meetings, dem 147. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) am 1. September in der German Racing Champions League starten.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm