Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Bonfire Night weiterhin auf der Überholspur

Lohnende Quoten in Halle

Köln 8. September 2012

Angelika Glodde gewinnt mit Touch of Time eines der beiden Hauptrennen in Halle. Sieben Galopprennen bei Sonnenschein und lohnende Quoten bekamen die Zuschauer in Halle geboten.

Während in den ersten drei Rennen Pferde aus dem Favoritenkreis das Rennen unter sich ausmachten, gab es im Preis der Volksbank Halle (Saale) e.G die erste von drei faustdicken Überraschungen.Der erste Ausgleich III, und damit die erste Überraschung, wurde erst kurz vor der Zielline entschieden. Touch of Time, der von Eugen Frank geritten wurde, drehte auf den letzten Metern richtig auf und konnte den Schlußsprint von Leoderprofi und Martin Seidl noch locker abwehren. Touch of Time gewann mit einem kurzen Kopf Vorsprung und bescherte Trainern Angelika Glodde ihren dritten Jahreserfolg. Wer auf einen Sieg von Touch of Time gesetzt hatte wurde mit einer Quote von 183 Euro für 10 Euro Einsatz belohnt.Gleich im nächsten Rennen kam der älteste aktive Jockey Viktor Schulepov mit La Donosa sicher zum Zug und stellte dem 18/10 Favoriten Faites vos jeux ein Bein. Trainer Werner Haustein trainiert die dreijährige Stute für das Gestüt Aesculap. Am Toto gab es für den Sieg von La Donosa stolze 128/10 Euro.Die dritte Überraschung folgte im letzen Rennen. Claudia Barsig aus Dresden sattelte mit Fisher Hill (Foto) den letzen Totoschocker. Auf den Sieg von Fisher Hill, der von Rene Piechulek geritten wurde, gab es mit 185/10 Euro die höchste Quote des Tages.Der zweite Ausgleich III über 2200 Meter wurde von dem frischen Sieger Bonfire Night mit Bayarsaikhan Ganbat im Sattel gewonnen. Bonfire Night, der sogar eine eigenen Facebook-Fanseite mit über 500 Fans im Internet hat, ließ Start Ziel nichts anbrennen. Ganbat beorderte den Wallach gleich am Start an die Spitze und kontrollierte das Renngeschehen zu jeder Zeit. Bonfire Night, der von Roland Dzubasz vorbereitet wird, zahlte am Toto 23 Euro auf Sieg. Der talentierte Nachwuchsjockey Bayarsaikhan Ganbat aus der Mongolei ritt damit seinen 20. Jahressieg.Bei aller Freude über den sonnigen Renntag wurde während der Veranstaltung auch bekannt, dass der Renntag am 22.09.2012 in Halle abgesagt werden muß.

Champions League

Weitere News

  • Dresdner Herbstpreis das letzte Listenrennen Deutschlands 2019

    Sagt Say Good Buy „auf Wiedersehen“?

    Dresden 18.11.2019

    Der Mittwoch ist nicht nur kalendarisch als Buß- und Bettag ein Feiertag in Dresden, sondern auch in sportlicher Hinsicht: Denn beim großen Saisonfinale steht Deutschlands letztes Listenrennen 2019 an – der Große Herbstpreis der Freiberger Brauerei (25.000 Euro, 2.200 m, 7. Rennen um 14:20 Uhr). Vor einem Jahr setzte sich hier kein Geringerer als Be My Sheriff gegen Itobo und Windstoß durch, was schon einiges über den Stellenwert der Prüfung aussagt.

  • Nancho-Jockey taucht in der Longines World’s Best Jockey-Liste auf

    Ganbat in illustrer Gesellschaft

    15.11.2019

    In wenigen Wochen findet in Hong Kong wieder die Wahl zum Longines World’s Best Jockey 2019 statt. Aller Voraussicht nach wird sich Lanfranco Dettori erneut diesen Titel holen, denn er hat mit 102 Punkten einen klaren Vorsprung auf Zac Purton (88 Punkte) und Hugh Bowman (86 Punkte), und es stehen lediglich noch die Mile Championship in Japan und der Japan Cup als weitere Rennen an.

  • Die Übersicht über die Top-Prämien jenseits der Grenzen in 2019

    Über 5,2 Millionen Euro: Das haben deutsche Pferde im Ausland verdient

    Köln 14.11.2019

    5.274.580 € - so viel gewannen deutsche Pferde im Jahr 2019 bis einschließlich 3. November im Ausland. Das ist abermals eine mehr als beachtliche Summe, auch wenn sie ein gutes Stück unter den 6.780.324 € aus 2018 liegt und der niedrigste Wert seit 2006 ist. Wir haben im Folgenden die Siege und Platzierungen von in Deutschland trainierten Pferden in Gruppe- Listen- und in bedeutenden Rennen im Ausland 2019 für Sie zusammengetragen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm