Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Überraschungsbesuch von RTL-Chefredakteur Peter Klöppel

"Derby der Ideen" bei RTL angekommen

Köln 11. September 2012

Überraschung im vorübergehenden Hörsaal des deutschen Galopp-Rennsports. Zum Start der Kooperation zwischen dem Direktorium mit seiner neuen Jugendorganisation "GERMAN RACING - Next Generation" und Deutschlands führender Wirtschafts-Hochschule "EBS" (European Business School) erschien RTL Chefredakteur Peter Klöppel mit einem Kamera-Team.

Überraschung im vorübergehenden Hörsaal des deutschen Galopp-Rennsports. Zum Start der Kooperation zwischen dem Direktorium mit seiner neuen Jugendorganisation "GERMAN RACING - Next Generation" und Deutschlands führender Wirtschafts-Hochschule "EBS" (European Business School) erschien RTL Chefredakteur Peter Klöppel mit einem Kamera-Team.

Er erklärte: "Wir machen eine Dokumentation über das Studieren in Deutschland. Da sind die 'Field Studies' der EBS, bei denen Master-Studenten in Teams real existierende Aufgabenstellungen umsetzen, besonders lebensnah und spannend."

Drei dieser Teams sind unter Leitung der EBS-Professoren Ansgar Richter und Sascha Schmidt im neuen Semester für den deutschen Galopp-Sport tätig und helfen die siegreichen Konzepte des "Derbys der Ideen", dem studentischen Ideen-Wettbewerbs von GERMAN RACING (www.concept-challenge.de) umzusetzen. DVR-Geschäftsführer Andreas Tiedtke, der zusammen mit Vertretern der Sieger-Teams vor den Studenten sprach, freute sich über die mediale Aufmerksamkeit: "Schön, dass jetzt eine breite Öffentlichkeit sieht, wie viel wir für die Zukunft des deutschen Galopp-Rennsports tun."

Champions League

Weitere News

  • Deutscher Top-Galopper im Breeders‘ Cup Turf um 4 Millionen Dollar!

    Daumendrücken für Alounak

    Santa Anita/USA 21.10.2019

    Einer der bedeutendsten Renntage des internationalen Galopprennsports wirft seine Schatten voraus, und Deutschland ist dabei: Der von Waldemar Hickst in Köln für Darius Racing trainierte Alounak, zuletzt sehr guter Zweiter im Canadian International in Woodbine/Kanada, bestreitet den Breeders‘ Cup Turf am 26. Oktober.

  • Großer Preis von Bayern mit neuem Sponsor!

    München 21.10.2019

    Vor 14 Tagen gewann Waldgeist aus dem Besitz des Münchner Rechtsanwalts Dietrich von Boetticher auf der Rennbahn in Paris-Longchamp den Prix de l’Arc de Triomphe, das wichtigste Galopprennen der Welt. Von Boetticher der auch Präsident des Münchener Rennvereins ist, entschied sich nun das zweite Münchner Gruppe I-Rennen der Saison, den Großen Preis von Bayern der in diesem Jahr am 3. November ausgetragen wird mit einem Sponsoring zu unterstützen, sodass die finale Prüfung der German Racing Champions League als Waldgeist - Großer Preis von Bayern ausgetragen wird.

  • Renntag der Gestüte in Hannover mit tollem Grupperennen

    Mega-Feld im Stuten-Highlight

    Hannover 21.10.2019

    Es ist der Treffpunkt aller Turffreunde beim großen Saisonfinale in Hannover: Der Renntag der Gestüte am Sonntag wird noch einmal zu einem Festtag des Rennsports. Absoluter Höhepunkt des Programms ist der Preis des Gestüts Ammerland (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.200 m). Hier wird sich ein riesiges Feld hochtalentierter Stuten versammeln.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm