Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Kapitale und Scalo mit vierten Plätzen

Wöhler Schützlinge in Kanada

Köln 16. September 2012

Eine weite Reise ins kanadische Woodbine haben Kapitale und Scalo, die Schützlinge von Andreas Wöhler unternommen.

Kapitale war in den mit 295.500 Kanadischen Dollar (CAD) dotierten Canadian Stakes (Grade 2) über 1800 Meter als Erste dran. Mit acht Gegnerinnen bekam es die Karlshoferin unter dem italienischen Top-Jockey Mirco Demuro zu tun. Am Ende sprang Rang vier heraus. Sie musste sich unter anderem der zweiten europäischen Stute im Feld, Barefoot Lady (R. A. Fahey; J. Spencer) geschlagen geben, die die Prüfung gewann.

Das gleiche Ergebnis erreichte Trainingsgefährte Scalo. Der Ittlinger war drei Rennen später in den Northern Dancer Stakes (Grade 1) über 2400 Meter dran. Der Lando Sohn war mit Umberto Rispoli ins Rennen gegangen. Doch für den Sieg kam Scalo diesmal nicht in Frage, der ging in der mit knapp 500.000 Kanadischen Dollar (CAD) dotierten Prüfung an den Vorjahressieger Wigmore Hall (M. Bell; J. Spencer).

Mit Musketier war übrigens noch ein in Deutschland vom Gestüt Görlsdorf gezogenes Pferd am Start. Der Acatenango Sohn wird vor Ort von Roger Attfield trainiert. Doch diesmal reichte es für den „Oldie“ (10 Jahre ist er alt) nicht für eine vordere Platzierung.

Champions League

Weitere News

  • Die drei Kandidaten für die Vorauswahl stehen fest.

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Köln 22.01.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der beliebten Publikumswahl für den Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der spannenden Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. Zu der ältesten Publikumswahl im Sport ruft German Racing zum 61. Mal auf und wird dabei unterstützt vom Medienpartner Sport-Welt.

  • Jan Pommer im Interview

    „Gemeinsam können wir das große Potential des Galopprennsports noch besser ausschöpfen“

    Köln 22.01.2019

    Der neue Geschäftsführer PR und Marketing beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. ist seit einigen Wochen im Amt. Wir haben ihm einige Fragen gestellt.

  • Sauren-Crack am Donnerstag im Al Fahidi Fort

    Zweiter Dubai-Auftritt für Degas

    Dubai 22.01.2019

    Zweiter Wüsten-Auftritt für Eckhard Saurens Degas am Donnerstag beim World Cup Carnival in Dubai: Der von Champion Markus Klug trainierte Gruppesieger bestreitet nach seinem zehnten Platz in den Singspiel Stakes am 3. Januar nun sein nächstes Rennen am Persischen Golf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm