Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Vorletzter Saisonrenntag im Scheibenholz

Leipzig übernimmt Hallenser Renntag

Köln 19. September 2012

Nachdem der Hallenser Rennverein passen musste, ist Leipzig mit einem sieben Rennen-Programm am Samstag eingesprungen.

Um 14.00 Uhr startet im Leipziger Scheibenholz der Samstagsrenntag mit dem Derbyjahrgang. Mit Top-Weight tritt Mystic Lord (S. Smrczek; R. Piechulek) an, der nichtsdestotrotz einen Hattrick schaffen könnte. Loonita (R. Dzubasz; B. Ganbat) steht mit der Erlaubnis ihres Reiters mehr als ordentlich in der Partie. Kapitala (M. Klug; E. Frank) war in schweren Aufgaben engagiert, könnte es nun mit ihrem ersten Sieg als Dreijährige schaffen.

Aus sportlicher Sicht betrachtet am hochwertigsten sind der germantote.de-der Wettanbieter des deutschen Rennsports-Rennen Ausgleich III über 2000 Meter und der germantote.de I-Phone App-Rennen Ausgleich III über 1600 Meter. Den ersten sollte sich Turflöwe (M. Klug; E. Frank) schnappen können, er machte in Baden-Baden mit guten Platzierungen auf sich aufmerksam. Über 1600 Meter könnte der Tag für Shy Fairy (H.-J. Gröschel; M. Seidl) gekommen sein.

Auch die reiterliche Riege, die am Samstag nach Leipzig reist, lässt sich sehen. Mit Filip Minarik und Alex Pietsch sind der Champion und der Vizechampion 2011 am Start. Eduardo Pedroza, Eugen Frank und Jozef Bojko sind derzeit in der Jockey-Top Ten zu finden.

Am 6. Oktober steht dann das Saisonfinale in Leipzig auf dem Programm.

Champions League

Weitere News

  • Laccario mit Kurs auf das Dubai Sheema Classic

    Erobert der deutsche Derbysieger die Wüste?

    Spexard 11.12.2019

    Derbysieger Laccario nimmt voraussichtlich Kurs auf Dubai. Nach Angaben des Newsletters Turf Times steuert der Gewinner des bedeutendsten deutschen Galopprennens den Dubai World Cup-Tag an, wenn alles nach Plan verläuft.

  • Noch 88 Pferde im Rennen des Jahres 2020

    Der Derby-Countdown läuft auf Hochtouren

    Hamburg 10.12.2019

    Am 5. Juli 2020 steigt in Hamburg das bedeutendste Galopprennen des kommenden Jahres – das IDEE 151. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m). Bereits sieben Monate vor dem Blauen Band in der Hansestadt läuft der Countdown auf Hochtouren.

  • Fünf Kandidatinnen aus dem 162. Henkel – Preis der Diana 2020 gestrichen

    Noch 111 Stuten können die Krone holen

    Düsseldorf 09.12.2019

    Der 162. Henkel – Preis der Diana (Gruppe I, 500.000 Euro, 2.200 m) in Düsseldorf wird am 02. August 2020 wieder eines der absoluten Highlights der Galoppsaison sein. Die besten Stuten kämpfen hier um die Krone.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm