Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Aufgalopp für Ascot am Tag der Deutschen Einheit

Derbysieger Pastorius kommt nach Berlin

Berlin-Hoppegarten 29. September 2012

Wenn sich der Derbysieger die Ehre gibt, ist das etwas ganz besonderes. Am Tag der Deutschen Einheit wird Derbysieger Pastorius im Westminster 22. Preis der Deutschen Einheit starten.

Noch drei Wochen sind es bis in Royal Ascot die mit 1.278.810 GBP dotierten Champion Stakes auf rennsportlich höchster Ebene ausgetragen werden. Diese sind das Ziel des dreijährigen Soldier Hollow Sohnes Pastorius. Dort wird er auf das derzeit weltbeste Rennpferd Frankel treffen.

"Pastorius ist gut drauf" sagt sein Trainer Mario Hofer. Der mit 80.000 Euro dotierte Westminster 22. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe-III, 2000 Meter) soll ein Aufgalopp, eine Trainingseinheit für den im Krefelder Stadtwald trainierten Hengt sein. Er wird als klarer Favorit seine Startboxe beziehen. Zu tun bekommt er es wohl vor allem mit dem Vorjahres- und Vorvorjahressieger dieser Prüfung Russian Tango (A. Wöhler; E. Pedroza). Russian Tango liebt das Berliner Rennoval und war immerhin schon Vierter auf Gruppe-I-Level. Indes wird es wohl auch für ihn schwer den in hervorragender Form agierenden Pastorius zu schlagen. Mit Durban Thunder (M. Harley; R. Havlin) ist ein weiterer Gruppe-I-Sieger im Feld. Nach der letzten Leistung dürfte er es aber schwer haben den Derbysieger in die Schranken zu weisen.

Lindenthaler (P. Schiergen; A. Starke) konnte in diesem Jahr noch keine Akzente setzen, hat seit Juli pausiert. Reiter und Trainer sind aber in Form!

Wasmiah (H.-J. Gröschel; W. Panov) hat nach ihrem Sieg im Diana-Trial nicht mehr Tritt fassen können, könnte von der Gewichtserlaubnis, die sie als Stute genießt, profitieren.

Aus dem Ausland bereichern Ostinato (S. Kovacs; K. Kerekes) seines Zeichens ungarischer Derbysieger 2011 und Violante (H.-A. Pantall; F. Veron) das Feld.

Die Hoppegartener Rennbahn hat neben dem Hauptrennen am Einheits-Tag noch sieben weitere Vollblutrennen und ihre einzigartige Atmosphäre zu bieten. Um 13.40 Uhr startet das erste Rennen um 12.00 Uhr kann man sich schon auf der schönen Anlage tummeln.

Weitere News

  • Treffen der Sand-Sieger in Dortmund

    Dortmund 09.12.2016

    So langsam neigt sich das Rennjahr 2016 dem Ende entgegen. Am Dienstag steht in Dortmund bereits der drittletzte Renntag der Saison an. Natürlich werden wieder alle acht Prüfungen ab 17 Uhr über die PMU auch nach Frankreich übertragen.

  • RaceBets International Limited mit neuem Gesellschafter

    Köln 07.12.2016

    Am gestrigen Dienstagabend wurden die Kaufverträge unterzeichnet und der Millionen-Deal für den Rennsport damit offiziell.

  • Technische Probleme beim Abspielen der Rennvideos

    Köln 07.12.2016

    Derzeit kommt es aufgrund technischer Probleme zu Schwierigkeiten beim Abspielen der Rennvideos. Insbesondere sind mobile Endgeräte wie iPhone und iPad betroffen. Wir sind um schnelle Behebung bemüht.

  • Deutsche Pferde sind heißbegehrt

    06.12.2016

    Deutsche Pferde sind in den verschiedensten Ländern so richtig begehrt. Das bewahrheitete sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach. So wurde der zweijährige Hengst Skarino Gold, den Jean-Pierre Carvalho für Phoenix Stable trainierte, nach Hong Kong verkauft. Der Gewinner des Gran Criterium (Gruppe II) in Mailand setzt seine Karriere in der Ex-Kronkolonie fort.

  • Leo wie ein Vollprofi

    Neuss 02.12.2016

    Die Galopp-Saison 2016 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Am Freitagabend stand die viertletzte Rennveranstaltung in dieser Saison an. Und auf der Neusser Sandbahn gab es diesmal einige Überraschungen. Doch in einem 1.500 Meter-Rennen war die beste Klasse und der Favorit voraus.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm