Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Entschädigung für Danedream-Pech

Andrasch Starke gewinnt Großen Preis in Düsseldorf

Düsseldorf 7. Oktober 2012

Nach einem Glanzritt von Jockey Andrasch Starke hat der vier Jahre alte Wallach King’s Hall am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf den 92. Großen Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf gewonnen.

Auf der 1700 Meter-Strecke des mit 55.000 Euro dotierten Rennens entschädigte sich Starke damit für den Nicht-Auftritt mit der Stute Danedream im Prix de l’Arc de Triomphe, die wegen einer Sperrung der Kölner Rennbahn nicht die Reise nach Paris antreten durfte. Starke nahm daraufhin zahlreiche Ritte in Düsseldorf an und gewann mit King’s Hall prompt auch das Hauptereignis des Tages. King’s Hall entschied in Düsseldorf ein spannendes Finish gegen Alianthus (Stephen Hellyn) knapp zu seinen Gunsten, verhinderte einen Hattrick von Alianthus, der dieses Rennen in den beiden letzten Jahren gewinnen konnte. Ein historischer Dreifach-Erfolg ist Gestüt Schlenderhans Galopper damit verwehrt geblieben. Rang drei im Feld der nur fünf Teilnehmer ging im Grand Prix an Point Blank unter Stefanie Hofer, es handelt sich hier um einen Bruder des aktuellen Derbysiegers Pastorius. King’s Hall wird von Championtrainer Andreas Wöhler in Gütersloh für den Stall Route 66 der Familie Hellmich trainiert, der Wallach schaffte nun beim sechsten Start in 2012 den ersten Jahressieg. In 2011 hatte er in Frankfurt den Hessen-Pokal gewinnen können. Andrasch Starke baute seinen Vorsprung in der nationalen Championatswertung weiter aus, steuert aktuell auf seinen sechsten nationalen Meistertitel zu.

Champions League

Weitere News

  • Das Top-Meeting in Baden-Baden beginnt mit hochkarätigen Galoppern

    Große Woche – große Stars

    Baden-Baden 19.08.2019

    Die Koffer werden gepackt, die Highlights können kommen: Die Große Woche lockt vom Samstag, 24. August bis Sonntag, 1. September die Galopp-Freunde nach Baden-Baden. An sechs Renntagen stehen erstklassige Rennen auf dem Programm. Schon das Auftakt-Wochenende hat es in sich.

  • Ladykiller mit Super-Start-Ziel-Triumph – Say Good Buy sagt „Auf Wiedersehen“

    Weltstar noch kein „Star von Hannover“

    Hannover 18.08.2019

    Hochspannung herrschte am Sonntag in Hannover: Beim leider ziemlich verregneten Ascot-Renntag mit einem großen Beiprogramm (unter anderem gab sich Sängerin Vicky Leandros die Ehre) startete der 2018 im Deutschen Derby erfolgreiche Röttgener Weltstar erstmals nach einer über einjährigen Verletzungspause. Doch um es vorwegzunehmen, es reichte im Großen Preis der Deutschen Bank nur zu Platz drei.

  • Starker Starke führt Gröschel-Lady zum Düsseldorf-Sieg

    Emerita hält den Sparkassenpreis in Deutschland

    Düsseldorf 18.08.2019

    Deutscher Jubel am Sonntag in Düsseldorf: Denn die von Trainer-Altmeister Hans-Jürgen Gröschel in Hannover vorbereitete vierjährige Stute Emerita war die schnellste Lady im 33. Großen Sparkassenpreis – Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf (Listenrennen, 35.000 Euro, 1.400 m).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm