Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Baden-Baden mit tollen, vollen Feldern

Ferdinand-Leisten-Memorial am Freitag

Baden-Baden 17. Oktober 2012

Am kommenden Freitag startet das letzte große Galopp-Meeting des Jahres in Iffezheim bei Baden-Baden. Vor der in Bälde anstehenden Grasbahnpause ist das Erscheinen beim Sales & Racig Festival für jeden Rennsportfan Pflicht.

Am kommenden Freitag startet das letzte große Galopp-Meeting des Jahres in Iffezheim bei Baden-Baden. Vor der in Bälde anstehenden Grasbahnpause ist das Erscheinen beim Sales & Racig Festival für jeden Rennsportfan Pflicht.

17 zweijährige Pferde werden am Eröffnungstag ihre Startboxen im Ferdiand-Leisten Memorial (BBAG-Auktionsrennen; 200.000 Euro; 1400 Meter) beziehen. Kein Wunder, lockt doch eine mehr als ansprechende Dotierung. Um 100.000 Euro an Siegprämien zu verdienen sind normalerweise mehrere bis viele Rennen nötig. In dieser Prüfung kassiert der Sieger alleine diese Summe!

Aus dem benachbarten Frankreich wird das Aufgebot durch zwei Stuten von Henri-Alex Pantall verstärkt. Aquatina ist die Wahl des Stalljockeys Fabrice Veron gegenüber Celia (T. P. O'Shea). Beide haben Chancen. Aus Kroatien kommt Kastillo (B. Vidovic; P. Krowicki). Der Hengst konnte schon das Dortmunder BBAG Auktionsrennen für sich entscheiden.

Bis zu seinem Einsatz im Zukunfts-Rennen im August hatte Global Bang (M. Hofer; A. de Vries) eine weiße Weste. Wake Forest (A. Wöhler; E. Pedroza) wusste bei seinem Einsatz in Hoppegarten sehr zu gefallen.

18 Pferde gehen im Platinhandicap - Ausgleich IV über 1600 Meter an den Start. Da erwartet die Wetter ein richtiges Wetträtsel. 20.000 Euro Gewinnausschüttung werden in der Viererwette garantiert. Für die Aktiven gibt es 20.000 Euro an Preisgeldern zu verdienen.

Acht Rennen stehen am ersten der zwei Renntage während des Sales & Racing Festivals auf der Karte. Um 17.00 Uhr geht es dann im benachbarten BBAG Auktiongelände weiter mit der BBAG Herbst-Auktion. 75 Pferde kommen dann unter den Hammer. Fortgesetzt wird die Auktion am Samstag um 10.00 Uhr. Am Sonntag um 11.00 Uhr findet im Boxendorf eine Hengstparade statt.

Champions League

Weitere News

  • Nachträglicher Auktionsrekord bei 650.000 Euro

    Ancient Spirit nach Australien verkauft

    Bergheim 14.11.2018

    Der diesjährige klassische Sieger Ancient Spirit wurde nach Informationen von GaloppOnline.de nach Australien verkauft. Der Gewinner des Mehl-Mülhens-Rennens in Köln wurde nachträglich zu den Bedingungen der Arqana Arc Sale an BBAG Ireland/Yulong Investments veräußert.

  • Förderung für 2019 festgelegt

    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Köln 13.11.2018

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

  • Top-Sprinter deckt 2019 im Gestüt Helenenhof

    Amarillo kehrt nach Deutschland zurück

    Aukrug 13.11.2018

    Amarillo, in den Farben des Stalles Nizza (von Züchter Jürgen Imm) und unter der Regie von Peter Schiergen einer der Top-Kurzstreckler, kehrt als Deckhengst nach Deutschland zurück. Der dreifache Gruppe III-Sieger wird 2019 im Gestüt Helenenhof seine Dienste versehen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm