Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Doppel für Coach Andreas Wöhler

Andrasch Starke gewinnt Preis der Winterkönigin

Baden-Baden 21. Oktober 2012

Starjockey Andrasch Starke hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim den Preis der Winterkönigin gewonnen und der Stute Swordhalf damit einen der begehrtesten Titel des Turfs beschert.

In einem der renommiertesten deutschen Zweijährigen-Rennen stellte Championtrainer Andreas Wöhler aus Gütersloh neben der Siegerin Swordhalf auch die Zweitplatzierte Akua’da. Ein spannendes Finish der beiden Wöhler-Stuten entschied in dem mit 105.000 Euro dotierten Rennen Swordhalf knapp zu ihren Gunsten, verwies die von Jozef Bojko gerittene Akua’da auf Rang zwei. Durch die auf Rang drei einkommende Valetta (Koen Clijmans) machten die drei Favoritinnen im Feld der acht teilnehmenden Stuten das Rennen unter sich aus. Für Starke war es der dritte Sieg in der Winterkönigin nach 2001 und 2003, der Kölner Jockey konnte in dem Rennen punkten, obwohl die Kölner Pferde aufgrund der dortigen Quarantäne dem Rennen fernbleiben mussten, Starke wechselte deshalb auf ein Pferd aus dem Wöhler-Quartier. Coach Andreas Wöhler hatte anno 2011 mit Monami gewonnen, schaffte nun das Winterkönigin-Doppel. Swordhalf steht im Besitz des Gestüts Wittekindshof aus Rüthen-Kneblinghausen im Sauerland, das auch Züchter der neuen Winterkönigin ist. Es war der dritte Wittekindshof-Sieg in diesem Rennen. Swordhalf war bei ihren bisherigen zwei Starts jeweils Zweite geworden, schaffte nun den ersten Karrieresieg gleich in einem der wichtigsten Rennen des Jahres.

Champions League

Weitere News

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Der Fußball-Star über seine Leidenschaft für den Galoppsport

    Timo Horn liebt die schnellen Rennpferde

    Köln 13.12.2018

    Timo Horn, der Torhüter des 1.FC Köln, ist zu einem großen Fan des Galopprennsports geworden. Auch als Besitzer ist er stark engagiert. Gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins gehört ihm der Spitzenhengst Julio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm