Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ist Humor wieder Trumpf?

Jubeln die Studierenden auch auf der Neuen Bult?

Hannover 2. November 2012

Nach einem gelungenen Einstand, der von einem grandiosen 12-Längen Sieg gekrönt wurde, geht der Stall just4turf mit dem dreijährigen Hengst Humor am Sonntag zum zweiten Mal an den Start. Beim "Renntag der Gestüte" auf der Neuen Bult soll Humor seine jungen Besitzer wieder jubeln lassen.

Nach einem gelungenen Einstand, der von einem grandiosen 12-Längen Sieg gekrönt wurde, geht der Stall just4turf mit dem dreijährigen Hengst Humor am Sonntag zum zweiten Mal an den Start. Beim "Renntag der Gestüte" auf der Neuen Bult soll Humor seine jungen Besitzer wieder jubeln lassen.

Im Sattel ist erneut Andrasch Starke, der dem von Markus Klug trainierten Schimmel auch beim ersten Sieg anvertraut war. Der Rennstall just4turf ist der erste studentische Galopprennstall und ein Projekt der Nachwuchsorganisation des deutschen Turfs "GERMAN RACING Next Generation e.V.". Ziel des Projekts ist es, junge Menschen für den Galopprennsport zu begeistern. Sowohl für den Rennstall als auch für die Nachwuchsorganisation werden noch Mitglieder gesucht, die mit ihren Ideen und ihrer Begeisterung die Zukunft aktiv mitgestalten wollen. Auf der Neuen Bult sind Interessenten eingeladen, mit den Organisatoren an einem Stand ins Gespräch zu kommen. Für wärmende Getränke ist gesorgt.

Wer sich vorab informieren möchte, dem sei der Klick auf folgenden Link empfohlen:
www.german-racing.com/next-generation/

Champions League

Weitere News

  • After Work-Renntag am Dienstag in Köln

    Dreijährige Hoffnungen und starke Handicaps

    Köln 20.04.2018

    Es sind die Renntage mit besonderem Wohlfühl-Charakter. Am Dienstag lockt auf der Galopprennbahn in Köln der erste After Work-Termin 2018. Nach der Arbeit ins Grüne: Packender Pferderennsport und gemütliche Biergartenatmosphäre, so lautet das Motto.

  • Wild Max gegen Weltstar im Dr. Busch-Memorial

    Wichtige Etappe für die Top-Dreijährigen in Krefeld

    Krefeld 19.04.2018

    Am Sonntag beim großen Saisonstart in Krefeld steht eine besonders wichtige Vorprüfung für das Deutsche Derby am 8. Juli in Hamburg und das Mehl-Mülhens-Rennen am 21. Mai in Köln bevor - das Rennen um den Preis der SWK Stadtwerke Krefeld - Dr. Busch-Memorial (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m, 6. Rennen um 17 Uhr).

  • Top-Besetzung im Preis von Dahlwitz in Berlin-Hoppegarten

    Derby-Zweiter Enjoy Vijay reist in die Hauptstadt

    Berlin-Hoppegarten 19.04.2018

    Die Rennbahn Berlin-Hoppegarten präsentiert am Sonntag, dem zweiten Tag des ersten Meetings 2018, den Frühlings-Renntag mit acht Rennen ab 14 Uhr. Im Mittelpunkt steht ein vielversprechendes Listenrennen. Eine große Tradition besitzt der Preis von Dahlwitz (27.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 16:40 Uhr).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm