Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Grosser Preis der Mehl-Mülhens Stiftung geht nach Frankfurt

Scoville schnappt sich zweites Hannover-Highlight

Hannover 4. November 2012

Scoville heißt die Siegerin des zweiten Hannover-Highlights zum Saisonabschluss.

Die Sholokhov-Tochter Scoville sorgte für einen Frankfurter Sieg im Grossen Preis der Mehl-Mülhens Stiftung, Listenprüfung über 1600 Meter, die wie zuvor schon die Zweijährigenprüfung, den Pferdedamen vorbehalten war.

Einen tollen Ritt hat Eugen Frank auf der Stute gezeigt und ihr den Speed entlockt, der ihr den Sieg bescherte. Die Siegerinnenspur lag diesmal in der Bahnmitte. Trainer Heinz Hesse aus Frankfurt zeichnet als Trainer für die Stute verantwortich, die ihrem Besitzer und Züchter Mathias Seeber noch viel Freude bereiten sollte.

Scoville verwies Shana Doyenne (W. Mongil; D. Schiergen) und Alpha (Chr. Sprengel; W. Panov) auf die Plätze. Die Dreierwette bezahlte stolze 15.253:10 Euro.

Champions League

Weitere News

  • 19 Vorstarter im IDEE 148. Deutsches Derby

    Hamburg 27.06.2017

    Das Feld für das IDEE 148. Deutsche Derby ist fast perfekt: 19 Pferde werden aller Voraussicht nach am Sonntag in das mit 650.000 Euro dotierte und über 2.400 Meter führende Top-Rennen des gesamten Jahres 2017 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gehen.

  • Gleich der Eröffnungstag in Hamburg bietet Spitzensport

    Klassestuten zum Start der Derby-Woche

    Hamburg 27.06.2017

    Am Freitag ist es wieder so weit, da startet das Top-Meeting rund um das bedeutendste Galopprennen des Jahres, die Derby-Woche 2017 in Hamburg. Wegen des G20-Gipfels ist diesmal alles anders, es gibt sechs Renntage hintereinander bis am Mittwoch, und das IDEE 148. Deutsche Derby (Lauf der German Racing Champions League) geht bereits am dritten Tag (Sonntag, 2. Juli) über die Bühne. Genauso stark wie immer ist allerdings der Sport, der in der Hansestadt geboten wird.

  • Sieben auf einen Streich

    Markus Klug dominiert das Derby-Starterfeld

    Hamburg

    Den Vergleich mit Aidan O’Brien wird er vermutlich nicht so gerne hören. Aber ähnlich wie der Ire die wichtigsten Rennen in England und Irland dominiert, ist Markus Klug in den deutschen Gruppe- und Listenrennen omnipräsent. Es gibt fast kein sportliches Highlight ohne einen Klug-Starter!

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm