Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Grasbahnfinale erstmalig in Halle

Zusätzlicher Renntag in Halle am 24. November auf Gras

Halle 6. November 2012

Die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen und German Racing veranstalten zusammen mit dem „Rennclub Halle“ am 24. November in Halle an der Saale einen Zusatzrenntag auf Gras.

Die Ausschreibungen für die Rennen werden im nächsten Wochenrennkalender, sowie auf der Internetseite des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen veröffentlicht. Es ist geplant, erst einmal 7 Rennen auszuschreiben und dann, damit möglichst viele Pferde noch eine Startmöglichkeit haben, die eine oder andere Teilung vorzunehmen. Daniel Krüger von der Besitzervereinigung: „Wir wurden in den letzten Tagen von vielen Aktiven angesprochen, ob wir noch einen Renntag veranstalten können. Diesem Wunsch kamen der Vorstand und das Präsidium der Besitzervereinigung gerne nach. Bereits direkt nach dem Ausfall des Renntages in Frankfurt hat die Besitzervereinigung dafür gesorgt, dass das dortige Listenrennen zeitnah einen neuen Veranstaltungsort (München) findet. Ebenfalls haben wir die Teilung mehrerer Rennen rund um den Frankfurter Renntag finanziell unterstützt, damit den Besitzern, Züchtern und Aktiven kein Schaden entsteht. “ GERMAN RACING-Beirat Niko Lafrentz: „Ein tolle Initiative. Wir sind dabei und haben bei Kommanditisten den einen oder anderen Euro dazu eingesammelt. Natürlich wird auch unsere Jugendorganisation ‚Next Generation‘, die inzwischen auch an der Martin-Luther-Universität von Halle verwurzelt ist, vor Ort sein und das Patronat eines Rennens übernehmen.“ Bisher waren für den 24. November noch keine Rennen in Deutschland geplant. Die Grasbahnsaison endet somit nicht wie ursprünglich geplant am 21.11 in Dresden sondern erstmalig in Halle.

Champions League

Weitere News

  • Pressemitteilung Baden Racing

    Trainingssandbahn wird grundlegend saniert

    Baden-Baden 18.10.2019

    Die nur im Training benutzte Sandbahn auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim wird Anfang des kommenden Jahres grundlegend saniert. Das hat Baden Racing-Präsident Dr. Andreas Jacobs angekündigt - nach einer Begehung der Trainingsbahn, gemeinsam mit Vertretern der Trainingszentrale Iffezheim und Bürgermeister Christian Schmid am Donnerstag. Durch die heftigen Regenfälle in den vergangenen Wochen seien vermehrt Steine auf der Sandbahn nach oben gespült worden.

  • In Baden-Baden wird eine (Winter)Königin gekrönt

    Wer wird die „Queen von Iffezheim“?

    Baden-Baden 17.10.2019

    Grandioses Finale auf Deutschlands-Premium-Rennbahn Baden-Baden-Iffezheim: Beim letzten Renntag der Saison, dem Abschluss-Sonntag des Sales & Racing Festivals, werden gleich zwei Grupperennen die Fans in Atem halten. Herausragendes Event ist natürlich der Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 5. Rennen um 15:20 Uhr), das wichtigste Rennen für zweijährige Stuten, mit zwölf Kandidatinnen in einer sehr offenen Partie.

  • Winterfavorit Rubaiyat im Gran Criterium

    Mailand statt Baden-Baden

    Baden-Baden/Mailand 17.10.2019

    Wie der Website von Henk Grewe zu entnehmen ist, wird der amtierende Winterfavorit Rubaiyat nicht das Ferdinand Leisten-Memorial am Samstag in Baden-Baden bestreiten.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm