Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Einziger deutscher Starter beim 2,2 Millionen Euro Highlight

Michael Figges Feuerblitz im Hong Kong Cup

München 21. November 2012

Gespannt warteten am heutigen Mittwoch Trainer weltweit auf eine Nachricht des Hong Kong Jockey Clubs. Der Inhalt: Eine offizielle Einladung und Bestätigung einer Teilnahme an den hochdotieren International Races in der ehemaligen britischen Kronkolonie.

(F. Figge) Gespannt warteten am heutigen Mittwoch Trainer weltweit auf eine Nachricht des Hong Kong Jockey Clubs. Der Inhalt: Eine offizielle Einladung und Bestätigung einer Teilnahme an den hochdotieren International Races Anfang Dezember in der ehemaligen britischen Kronkolonie.

Michael Figge (39), Jung-Trainer auf dem Gelände der Galopprennbahn in München ist einer der glücklichen seiner Zunft und erhielt für seinen Top-Hengst Feuerblitz eine solche Einladung. "Ja, es stimmt. Wir haben heute mit großer Freude die Einladung angenommen", so ein glücklicher Michael Figge.Feuerblitz, im Besitz des Rennstall Eivissa von Online-Marketing-Profi Patrick Bertermann, gewann dieses Jahr als Außenseiter das prestigereiche Italienische Derby (250.000 Euro für den Sieger) und belegte danach 3x den zweiten Platz in einem Gruppe-1 Rennen, zuletzt im Premio Roma (Gr. 1). Durch diese Leistungen zählt er zu den besten Pferden Deutschlands.Den kleinen Griff nach den Sternen wagt das Team um Feuerblitz am 9. Dezember auf der Galopprennbahn Sha Tin in Hong Kong. Im Video-Interview beantwortet Trainer Michael Figge 5 Fragen zum bevorstehenden Start von Feuerblitz: http://youtu.be/NG50VvMGusI

Champions League

Weitere News

  • Ex-Derby-Zweiter wird Deckhengst in Frankreich

    Savoir Vivre ins Haras de l‘ Abbaye

    21.01.2018

    Savoir Vivre, Stall Ullmanns Derby-Zweiter von 2016, sowie Vierter im Preis von Europa 2017 und Zweiter im Gran Premio del Jockey Club in Mailand, wird in Frankreich als Deckhengst aufgestellt.

  • Erfolgreiche Reiterin mit türkischem Jockey Tolga Koyuncu vermählt

    Steffi Hofer hat geheiratet

    21.01.2018

    Steffi Hofer (30), eine der erfolgreichsten deutschen Reiterinnen der vergangenen Jahre, und der türkische Jockey Tolga Koyuncu, haben am Samstag geheiratet.

  • Friederike-Schäden werden beseitigt

    Dortmunder Rennverein: Am Dienstag wird gelaufen

    Dortmund 19.01.2018

    Nach dem Sturmtief Friederike hat sich die Lage auch in Dortmund wieder beruhigt. Der Durchführung des ursprünglich für Freitag geplanten Renntags am kommenden Dienstag (23. Januar) steht damit nichts im Weg. Geplant sind acht Rennen, der erste Start ist um 16:55 Uhr. Im dritten Rennen des Abends wird die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt. Der Eintritt, auch für die beheizte Glastribüne, ist frei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm