Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Einziger deutscher Starter beim 2,2 Millionen Euro Highlight

Michael Figges Feuerblitz im Hong Kong Cup

München 21. November 2012

Gespannt warteten am heutigen Mittwoch Trainer weltweit auf eine Nachricht des Hong Kong Jockey Clubs. Der Inhalt: Eine offizielle Einladung und Bestätigung einer Teilnahme an den hochdotieren International Races in der ehemaligen britischen Kronkolonie.

(F. Figge) Gespannt warteten am heutigen Mittwoch Trainer weltweit auf eine Nachricht des Hong Kong Jockey Clubs. Der Inhalt: Eine offizielle Einladung und Bestätigung einer Teilnahme an den hochdotieren International Races Anfang Dezember in der ehemaligen britischen Kronkolonie.

Michael Figge (39), Jung-Trainer auf dem Gelände der Galopprennbahn in München ist einer der glücklichen seiner Zunft und erhielt für seinen Top-Hengst Feuerblitz eine solche Einladung. "Ja, es stimmt. Wir haben heute mit großer Freude die Einladung angenommen", so ein glücklicher Michael Figge.Feuerblitz, im Besitz des Rennstall Eivissa von Online-Marketing-Profi Patrick Bertermann, gewann dieses Jahr als Außenseiter das prestigereiche Italienische Derby (250.000 Euro für den Sieger) und belegte danach 3x den zweiten Platz in einem Gruppe-1 Rennen, zuletzt im Premio Roma (Gr. 1). Durch diese Leistungen zählt er zu den besten Pferden Deutschlands.Den kleinen Griff nach den Sternen wagt das Team um Feuerblitz am 9. Dezember auf der Galopprennbahn Sha Tin in Hong Kong. Im Video-Interview beantwortet Trainer Michael Figge 5 Fragen zum bevorstehenden Start von Feuerblitz: http://youtu.be/NG50VvMGusI

Champions League

Weitere News

  • 39,8:1: Aerion macht die Wetter glücklich

    Der deutsche Toto-Schocker von Cagnes

    Cagnes-sur-Mer 21.01.2020

    Der deutsche Toto-Schocker von Cagnes-sur-Mer: Das Meeting an der Riviera ist in vollem Gange, und am Montag gab es für alle Wetter enorm viel Geld auf einen Sieger aus Deutschland: Der von Gerald Geisler in Iffezheim für den Stall Herb trainierte Aerion bezahlte 39,8:1 Euro!

  • Starke und Minarik siegen in Japan

    Für die deutschen Jockeys geht die Sonne auf

    Japan 20.01.2020

    Sie gehören in Deutschland zu den besten Jockeys der Szene. Und bei ihren derzeitigen Japan-Gastspielen machen Sie Top-Werbung für den hiesigen Turf: Andrasch Starke und Filip Minarik. Für beide Sattelkünstler läuft es blendend im Land der aufgehenden Sonne.

  • Nur kein klarer Sieg der Favoriten

    Der große Tag der Formpferde in Dortmund

    Dortmund 19.01.2020

    Das war ein guter Tag für die Formpferde auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel: In fünf der sechs Rennen blieb die Siegquote im niedrigen einstelligen Bereich, auch wenn es keinen Favoriten-Sieg im engeren Sinn gab.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm