Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Frauenpower in Halle

Entourage gewinnt letztes Grasbahnrennen 2012

Halle 24. November 2012

Mit einigen Überraschungen war der letzte Saisonrenntag in Halle, der zeitgleich auch der letzte deutsche Grasbahnrenntag war, gespickt. Gleich im ersten Rennen sorgten die Amazonen für Top-Quoten.

Beltaine Fire (D. Moser; S. Wandt) heißt die Siegerin im Preis des Gestüts Görlsdorf über 1350 Meter. 287:10 bezahlte die Toylsome Tochter am Toto für ihren Sieg und damit die in diesem Rennen höchste Quote. Die Zweierwette bezahlte durch Firuza (F.Neuberg/Tschechien; St. Hofer) 2745:10!

Für Sabrina Wandt sollte dies nicht der einzige Treffer am Halali-Nachmittag in Halle bleiben. Mit Nightdance Prince (R. Storp) hatte sie am Zielpfosten den Kopf in Front. Für die am Ende schnell aufrückende Shy Faiy (H.-J. Gröschel) blieb nur Rang zwei. Neapel (M. Lindemann; F. Minarik) folgte einen Hals dahinter. Ein Einlauf bei dem alle unter das berühmte Handtuch passten.

Für den dritten weiblichen Sieg sorgte Rebecca Danz, die mit Easter Snow (E. Kurdu) den Ausgleich IV über 1750 Meter gewann. Auch hier war es Steffi Hofer, die mit Clivia (M. Nienstädt) den Einlauf (515:10) komplettierte.

Im Next Generation Cup über 2200 Meter für die Dreijährigen war Shamrock (H. J. Gröschel; V. Schulepov) andere Ware. Fünf Längen setzte er sich am Ende vor Prinz Phönix (R. Dzubasz; A. Pietsch), der ebenfalls ein starkes Rennen lief und leicht vor Flying Star (J. D. Hillis; K. Irmer) ins Ziel kam.

Bei den Championatsanwärtern konnte Filip Minarik um einen Treffer auf Andrasch Starke verkürzen. Er gewann mit Entourage (H. Bolte) das abschließende Hallenser Rennen. 75:69 steht es nun für Starke, der dieses Wochenende in Tokyo im Rahmen der World Super Jockeys Series im Einsatz ist. Hans-Jürgen Gröschel konnte auf Roland Dzubasz ebenfalls einen Zähler verkürzen. 54:49 steht es aktuell für Roland Dzubasz, der von Gröschel in den Sandbahnrennen wohl nicht mehr viel Gegenwind erhalten wird, da dieser auf der Sandbahn eher keine Starter aufbieten wird.

Champions League

Weitere News

  • Begehrtester deutscher Ehrenpreis geht dank Royal Intervention nach England

    Goldene Peitsche für Musical-König Andrew Lloyd Webber

    Baden-Baden 25.08.2019

    Musical-König Andrew Lloyd Webber holte sich den begehrtesten Ehrenpreis hierzulande im bedeutendsten deutschen Sprintrennen: In der 149. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.200 m) dominierte am Sonntag vor 11.000 Zuschauern in Iffezheim die von Ed Walker in England trainierte dreijährige Stute Royal Intervention für ihren prominenten Mitbesitzer (gemeinsam mit Will Farish) in grandioser Manier gegen die besten Kurzstrecken-Pferde hierzulande.

  • Mo My Dream feiert in Dresden den dritten Sieg in Folge

    Der nächste Traum geht in Erfüllung

    Dresden 25.08.2019

    Zahlreiche tschechische Gäste gaben dem PMU-Renntag am Sonntag in Dresden die richtige Würze, und in einem der beiden Hauptereignisse gab es einen vielbeachteten Erfolg: Mo My Dream, eine vierjährige Martillo-Tochter aus dem Stall von Filip Neuberg brachte dabei in einem 2.200 Meter-Ausgleich III ein ganz besonderes Kunststück fertig.

  • Alounak schnappt gegen Be My Sheriff noch zu

    Zielfoto-Entscheidung im ersten Baden-Highlight

    Baden-Baden 24.08.2019

    Große Überraschung im ersten Höhepunkt der Großen Woche 2019 am Samstag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden-Iffezheim: Vor 9.500 Zuschauern triumphierte mit dem 14,3:1-Außenseiter Alounak ein stets hocheingeschätztes Pferd im 64. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m), das allerdings nur wenige Wetter diesmal auf der Rechnung hatten.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm