Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Albrecht Woeste nimmt Stellung zum Artikel in der Sportwelt

Stellungnahme des Präsidenten

Köln 29. November 2012

Präsident Albrecht Woeste: Nicht nur ich, sondern das gesamte Präsidium, steht zu und hinter Herrn Tiedtke.

Stellungnahme des Präsidenten zum Artikel in der Sportwelt:


Ich bin tief betroffen, dass Herr Hellwig meiner Bitte, seinen Ärger nicht öffentlich zu machen, nicht gefolgt ist. Leider scheint ihm der Eklat wichtiger zu sein, als das von mir angebotene vermittelnde Gespräch.

Ich bedauere auch, dass sich die Sportwelt – ohne jegliche Recherche – dafür hergibt, solche reißerischen Artikel zu schreiben.

Herr Tiedtke hat sich in den vergangenen 1 1/2 Jahren in einer großartigen Weise und sehr erfolgreich in die Auseinandersetzungen um den Glücksspielstaatsvertrag und das Rennwettlotteriegesetz für den Rennsport eingesetzt. Das Präsidium hat ihn deshalb gebeten, den Rennsport in dieser komplexen Materie noch weiterhin zu vertreten.

Noch sind nicht alle Probleme gelöst.


Nicht nur ich, sondern das gesamte Präsidium, steht zu und hinter Herrn Tiedtke.



Albrecht WoestePräsident




Die Stellungnahme des Präsidenten Albrecht Woeste finden Sie auch hier als PDF.

Champions League

Weitere News

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

  • Klasse-Start in die Große Woche in Baden-Baden

    Zwei Grupperennen am Auftakt-Wochenende

    Baden-Baden 20.08.2018

    Die Große Woche vom Samstag, 25. August bis Sonntag, 2. September ist wieder die große Attraktion für alle Galopp-Fans in Baden-Baden-Iffezheim. Bereits am Eröffnungs-Wochenende stehen zwei hochinteressante Gruppe-Rennen auf dem Programm.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm