Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Acht Rennen in Neuss

Am zweiten Weihnachtstag vorletzter Saisonrenntag

Neuss 21. Dezember 2012

Die Tage der Rennsaison 2012 sind mehr als gezählt. Gerade einmal zwei Renntage wird es noch geben.

Am 26.12. wird am Neusser Hessentor veranstaltet. Acht Rennen werden über die Sandbahn gehen. Das Lot von Roland Dzubasz bleibt diesmal im Stall, er hat mit sieben Siegen Vorsprung ein komfortables Polster zu Christian Freiherr von der Recke. Dieser wird indes gut beschäftigt sein, er sattelt neun Pferde in sieben Rennen.

Andrasch Starke und Filip Minarik werden je sieben Mal in den Sattel steigen. So ganz traut Starke seinem Vorsprung (79:72) wohl doch noch nicht.

Das sportlich wertvollste Rennen ist der Ausgleich III über 1900 Meter. Mit sieben Startern ist er allerdings nicht gerade üppig besetzt. Hideki Danon (S. Smrczek; F. Minarik) hat hier Chancen seinen Sieg vom letzten Renntag zu wiederholen. Elgin (R. Schaaf; A. Starke) und Falakee (M. Hofer; St. Hofer) melden jedoch auch ihre Chancen an.

Im siebten Rennen, dem Ausgleich IV über 1500 Meter, lockt die Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 Euro. 12 Pferde sind angemeldet.

Der Start des ersten Rennens ist um 14.00 Uhr, gegen 17.30 Uhr öffnen sich zum letzten Rennen in Neuss im Jahr 2012 die Boxen. Das Saisonende steht am 30.12. in Dortmund auf der Karte.

Champions League

Weitere News

  • Darauf freuen sich alle Turffreunde

    Laccario startet in Baden-Baden!

    Baden-Baden 23.08.2019

    Die Große Woche in Baden-Baden, die am morgigen Samstag beginnt, ist um eine große Attraktion reicher: Derby-Sieger Laccario wird im bedeutendsten Rennen des Meetings, dem 147. Longines Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) am 1. September in der German Racing Champions League starten.

  • Schreibt Namos in der Goldenen Peitsche in Baden-Baden seine Erfolgsgeschichte weiter?

    Das Rennen um den begehrtesten Ehrenpreis Deutschlands

    Baden-Baden 22.08.2019

    Der begehrteste Ehrenpreis im deutschen Galopprennsport wird am Sonntag, dem zweiten Tag der Großen Woche, in Baden-Baden ausgefochten: Eine vergoldete Peitsche erhält der Besitzer des siegreichen Pferdes in der 149. Casino Baden-Baden Goldene Peitsche (Gruppe II, 70.000 Euro, 1.200 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr).

  • Die Dresdner Sonntags-Alternative

    Der Frühstart mit Direkt-Übertragung nach Frankreich

    Dresden 22.08.2019

    Nicht nur in Baden-Baden gibt es am Sonntag spannende Galopprennen. Auch in Dresden stehen neun Prüfungen (inklusive eines Ponyrennens) an, wobei die Rennen 1 bis 5 ab 11:25 Uhr via PMU nach Frankreich übertragen werden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm