Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Acht Rennen in Neuss

Am zweiten Weihnachtstag vorletzter Saisonrenntag

Neuss 21. Dezember 2012

Die Tage der Rennsaison 2012 sind mehr als gezählt. Gerade einmal zwei Renntage wird es noch geben.

Am 26.12. wird am Neusser Hessentor veranstaltet. Acht Rennen werden über die Sandbahn gehen. Das Lot von Roland Dzubasz bleibt diesmal im Stall, er hat mit sieben Siegen Vorsprung ein komfortables Polster zu Christian Freiherr von der Recke. Dieser wird indes gut beschäftigt sein, er sattelt neun Pferde in sieben Rennen.

Andrasch Starke und Filip Minarik werden je sieben Mal in den Sattel steigen. So ganz traut Starke seinem Vorsprung (79:72) wohl doch noch nicht.

Das sportlich wertvollste Rennen ist der Ausgleich III über 1900 Meter. Mit sieben Startern ist er allerdings nicht gerade üppig besetzt. Hideki Danon (S. Smrczek; F. Minarik) hat hier Chancen seinen Sieg vom letzten Renntag zu wiederholen. Elgin (R. Schaaf; A. Starke) und Falakee (M. Hofer; St. Hofer) melden jedoch auch ihre Chancen an.

Im siebten Rennen, dem Ausgleich IV über 1500 Meter, lockt die Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10.000 Euro. 12 Pferde sind angemeldet.

Der Start des ersten Rennens ist um 14.00 Uhr, gegen 17.30 Uhr öffnen sich zum letzten Rennen in Neuss im Jahr 2012 die Boxen. Das Saisonende steht am 30.12. in Dortmund auf der Karte.

Champions League

Weitere News

  • Say Good Buy und Sound Machine reisen nach Doha

    Ein STARKEs Katar-Duo

    Doha/Katar 11.12.2019

    Noch gut eine Woche bis zu den nächsten Wüsten-Highlights mit deutscher Beteiligung: Am 21. Dezember steuert Eckhard Saurens Say Good Buy das Qatar Derby an. Der von Henk Grewe trainierte Listensieger greift mit Andrasch Starke in diesem mit 500.000 Dollar dotierten Highlight in Doha an.

  • Laccario mit Kurs auf das Dubai Sheema Classic

    Erobert der deutsche Derbysieger die Wüste?

    Spexard 11.12.2019

    Derbysieger Laccario nimmt voraussichtlich Kurs auf Dubai. Nach Angaben des Newsletters Turf Times steuert der Gewinner des bedeutendsten deutschen Galopprennens den Dubai World Cup-Tag an, wenn alles nach Plan verläuft.

  • Noch 88 Pferde im Rennen des Jahres 2020

    Der Derby-Countdown läuft auf Hochtouren

    Hamburg 10.12.2019

    Am 5. Juli 2020 steigt in Hamburg das bedeutendste Galopprennen des kommenden Jahres – das IDEE 151. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m). Bereits sieben Monate vor dem Blauen Band in der Hansestadt läuft der Countdown auf Hochtouren.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm