Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Kölner Pferde können wieder an allen Rennen teilnehmen

Quarantäne auf der Kölner Rennbahn aufgehoben

Köln 4. Januar 2013

Am 02. Januar 2013 wurden zum 3. Mal alle auf der Kölner Rennbahn stationierten Rennpferde auf ansteckende Blutarmut (Infektiöse Anämie) getestet. Das heute eingegangene Ergebnis dieser Untersuchung hat gezeigt, dass alle Tests negativ sind und der komplette Bestand der Kölner Pferde nach wie vor gesund ist.

Die vom Kölner Veterinäramt vom 1. Oktober 2012 verhängte Quarantäne wurde heute mit sofortiger Wirkung aufgehoben.

Dies bedeutet, dass ab sofort alle in Köln stationierten Pferde wieder aktiv ins Renngeschehen eingreifen können. Von allen betroffenen Trainern und Besitzern, aber auch vom Kölner Renn-Verein und dem Direktorium für Vollblutzucht und Rennen, als der verantwortliche Dachverband, wurde dieses Ergebnis im Ausgang so erwartet.

„Wir sind sehr froh, dass die Quarantäne aufgehoben wurde und freuen uns auf eine gelungene Saisoneröffnung am Ostermontag, 1. April 2013. Unser Dank gilt den Kölner Trainern mit Ihrem Personal, den Kölner Besitzern, dem Veterinäramt und unseren Mitarbeitern für die konstruktive Zusammenarbeit in diesen schwierigen 3 Monaten “ sagt Eckhard Sauren, Präsident des Kölner Renn-Vereins 1897 e. V.

Champions League

Weitere News

  • Trainer-Aufsteigerin Sarah Steinberg hofft auf „Mondaufgang“!

    Frauenpower im IDEE 150. Deutschen Derby?

    Hamburg 18.04.2019

    Frauenpower im IDEE 150. Deutschen (Jubiläums-)Derby? Eine der jüngsten deutschen Galopp-Trainerinnen hat das bedeutendste Rennen der hiesigen Rennsaison am Finaltag der Derby-Woche in Hamburg-Horn (29. Juni -7. Juli 2019) fest im Visier: Sarah Steinberg mit ihrem Crack Quest the Moon. In der 149-jährigen Geschichte des Derbys hat noch nie eine Frau als Trainerin (und auch nicht als Reiterin) gewonnen. Ein weiblicher Erfolg wäre also sensationell!

  • Oder Tor für Horn am Osterbrunch-Renntag in Hannover?

    Schafft Schäng den Hattrick?

    Hannover 17.04.2019

    Neue Wege geht die Rennbahn Neue Bult am Ostermontag in Hannover: Man startet mit einem Osterbrunch-Renntag in die Saison 2019. Da der französische Wettmulti PMU sechs Rennen in sein Programm integriert, startet das erste der insgesamt neun Prüfungen schon um 11 Uhr.

  • Zwei Listenrennen mit starken Pferden am Sonntag in Hoppegarten

    Tolle Oster-Bescherung in der Hauptstadt

    Berlin-Hoppegarten 17.04.2019

    Ostern ist stets ein Hochfest im deutschen Turf. Das gilt schon für den Ostersonntag, wenn die Rennbahn Berlin-Hoppegarten den zweiten Termin der Saison 2019 präsentiert, und der hat es in sich, denn es locken zwei Prüfungen für Pferde, die im weiteren Saisonverlauf sicher noch eine Menge von sich reden machen werden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm