Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Saisonauftakt in Wambel

Schafft Killusty Fancy den Hattrick?

Dortmund 10. Januar 2013

Auch die Galopprennbahn Dortmund Wambel startet am Sonntag in die Rennsaison 2013. Bekanntlich wechseln sich in den Wintermonaten die beiden Sandbahnen Neuss und Dortmund mit der Veranstaltung der Renntage ab.

Seine letzten beiden Rennen in Neuss hat Killusty Fancy (S. Smrczek) jeweils als überlegener Sieger beendet, nun muss der Wallach in Dortmund Farbe bekennen, denn er muss mit Höchstgewicht eine Rennkategrorie höher ran. Etwas Erleichterung bringen die Erlaubniskilos von Jana Oppermann. Aus dem gleichen Quartier kommt Our Passion (B. Ganbat). Die Stute hatte mit gleichem Gewicht keine Möglichkeiten gegen den Trainingsgefährten, nun steht sie günstiger in der Partie. Ein “Smrczek-Einlauf“ ist allemal wahrscheinlich.

Nach vier Wochen Pause meldet sich der fleißige und treue Kronerbe (K. Demme; B. Ganbat) wieder ins Geschehen zurück. Im vergangenen Jahr gewann er gleich seine Auftaktprüfung in Dortmund. Und nicht nur die gewann er, sondern sage und schreibe sechs Rennen! Bis auf dreimal war Kronerbe zudem immer in den Geldrängen anzutreffen, so dass seine Gewinnsumme 2012 gut 26.000 Euro betrug.

Acht Rennen werden in Wambel am kommenden Sonntag an den Start kommen, um 13.30 Uhr geht es los.

Champions League

Weitere News

  • Spannender Wettkampf der Sattelkünstler

    Aus Deutschland nach Prag

    Prag/Tschechien 24.09.2019

    In Deutschland sind am Samstag Galopprennen in Dresden, aber fünf hierzulande tätige Jockeys zieht es an diesem Tag nach Prag: In der tschechischen Hauptstadt wird der „European Jockey Cup“ ausgetragen, ein Wettbewerb mit zwölf Sattelkünstlern aus zehn verschiedenen Ländern. Bei mehr Pferden kommen noch drei tschechische Reiter per Wild Card hinzu.

  • Champions League: Auch Itobo kommt zur „Einheitsfeier“ nach Berlin

    „Volltreffer“ für Be My Sheriff?

    Berlin-Hoppegarten 23.09.2019

    Hochspannung pur: Noch zwei Top-Rennen gibt es 2019 in der German Racing Champions League. Für den vorletzten Hochkaräter, den pferdewetten.de – 29. Preis der Deutschen Einheit (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) am 3. Oktober in Berlin-Hoppegarten erfolgte am Montag bereits der letzte Streichungstermin.

  • Lukas Delozier neuer Stalljockey bei Peter Schiergen

    Jungjockey wird Starke-Nachfolger

    Köln 23.09.2019

    Mit seinen 22 Jahren steht er noch ganz am Anfang seiner Karriere, nun wechselt er das Quartier: Der Franzose Lukas Delozier wird ab dem 1. Oktober 2019 neuer Stalljockey am Asternblüte-Stall von Peter Schiergen in Köln. Bisher war er für den Domstadt-Coach Henk Grewe mit großem Erfolg tätig. Nun tritt er in die Fußstapfen von Andrasch Starke.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm