Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Superstute verlässt Deutschland

Bye Bye Danedream

Köln 12. Januar 2013

Einmal muss er kommen, der Abschied. Am kommenden Sonntag ist es soweit, Danedream wird ihre Zelte im Kölner Asterblüte-Stall abbrechen und nach England reisen.

Einmal muss er kommen, der Abschied. Am kommenden Sonntag ist es soweit, Danedream wird ihre Zelte im Kölner Asterblüte-Stall von Peter Schiergen abbrechen und nach England reisen.

Sie wird im Newsells Park Stud der Familie Jacobs Quartier beziehen und zur gegebenen Zeit auf Frankel im Banstead Manor Stud treffen. Im Anschluss geht es für die Lady dann in ihre neue Heimat Japan.

Kalt lässt der Abschied von diesem Ausnahmepferd in der deutschen Turflandschaft und darüber hinaus, niemanden. Für Danedreams engste Bezugspersonen, Cynthia Atasoy wird es sicherlich ein besonders schwerer Tag werden. Für 09.00 Uhr ist der Transporter bestellt, der die kleine Stute mit dem großen Herz und den schnellen Beinen, auf die Insel bringen wird.

Auch Familie Volz hat sich bereits von ihrer für immer unvergesslich bleibenden Stute verabschiedet.

Gezogen wurde Danedream vom Gestüt Brümmerhof, trainiert von Peter Schiergen und geritten von Andrasch Starke, diese Namen werden für immer mit der Superstute verbunden bleiben.

Mach es gut kleine Lady!

Champions League

Weitere News

  • Michael Vesper als neuer Präsident des deutschen Galopprennsports vorgeschlagen

    Köln 23.01.2018

    Das Präsidium des deutschen Galopprennsports wird in der Mitgliederversammlung am 14. März 2018 den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Michael Vesper als neuen Präsidenten des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V. vorschlagen.

  • Erstes Fohlen des Melbourne Cup-Gewinners geboren

    Protectionist-Premiere im Gestüt Röttgen

    Köln 23.01.2018

    Der erste Nachkomme von Deutschlands Melbourne Cup-Sieger 2014, dem von Dr. Christoph Berglar gezogenen Protectionist, ist zur Welt gekommen: Es handelt sich um ein Stutfohlen aus der Mindemoya River, das am Sonntag nach 22 Uhr im Gestüt Röttgen geboren wurde.

  • Pegasus World Cup das höchstdotierte Rennen der Welt

    16 Millionen-Dollar-Event im Gulfstream Park

    Gulfdtream Park/USA 22.01.2018

    Das höchstdotierte Rennen der Welt wird am Samstag, 27. Januar im Gulfstream Park/Florida ausgetragen – stattliche 16 Mio. Dollar locken im Pegasus World Cup (Gr. I, 1.818 m), das sich über Startgebühren finanziert. Auch bei der zweiten Auflage gibt sich ein Top-Feld in diesem Highlight die Ehre.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm