Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sieben Rennen am Sonntag

Kleine Karte in Neuss

Neuss 17. Januar 2013

Es stand kurzzeitig sogar zu befürchten, dass für den Neusser Renntag am kommenden Sonntag zu wenige Starter genannt werden um den Renntag überhaupt stattfinden zu lassen. Diese Befürchtungen sind nun zum Glück hinfällig

Sieben Prüfungen sind schließlich am Neusser Hessentor zusammen gekommen. Das ist zwar das kürzeste Programm der laufenden Wintersaison, doch es wird veranstaltet.

Mit dem Ausgleich III über 1900 Meter ist auch ein mittleres Handicap zustande gekommen. Imondo (J. Overbeck; J. Oppermann) gibt seinen Saisoneinstand, konnte diesen im vergangenen Jahr an gleicher Stelle gewinnen. Sharano (E. Kurdu; St. Hellyn) hat schon zwei starke Sandbahnleistungen vorzuweisen. Labbezanga (P. Schiergen; D. Schiergen) bewegt sich auf für sie neuem Untergrund, gehört in alle Überlegungen.

Neben dem 2. Lauf zur Wintermeisterschaft der Amateure wird auch die Viererwette in der Wettchance des Tages, dem Ausgleich IV über 2300 Meter angeboten. Dieser ist mit 12 Startern sehr ordentlich besetzt.

Um 14.00 Uhr startet das erste Rennen, gegen 17.00 Uhr öffnen sich an diesem Nachmittag letztmalig die Startboxen.

Champions League

Weitere News

  • Am 26. Mai fällt die Entscheidung zur Zukunft der Rennbahn Bremen

    Volksentscheid kommt!

    Bremen 21.02.2019

    Am 26. Mai 2019 fällt die Entscheidung zur Zukunft der Galopprennbahn in Bremen. Bei einer Sondersitzung der Bürgerschaft am Donnerstag fand der von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen eingereichte Antrag (zur Erhaltung des Rennbahngeländes als Grün-, Erholungs- und gemeinschaftlich genutzte Fläche) erwartungsgemäß bei den Politikern keine Mehrheit, so dass der Volksentscheid durch die Einwohner Bremens nun kommt.

  • Neue Wettarten kommen eine Woche früher!

    Einführung der „Multi“- und der „2 aus 4“-Wette bereits am 31. März in Köln und Mannheim

    21.02.2019

    Top-Nachricht für alle Pferdewetter in Deutschland: Wettstar und sein Dienstleister haben es geschafft: Die beiden neuen Wettarten – die „Multi“-Wette und die „2 aus 4“ (Deux sur Quatre)-Wette stehen schon beim Renntag am Sonntag, 31. März 2019 auf den Galopprennbahnen in Köln und Mannheim, und damit eine Woche vor der geplanten Einführung, zur Verfügung!

  • Scheich Mohammeds Godolphin-Pferde dominieren alles

    Kronprinz diesmal Neunter in Dubai

    Dubai 21.02.2019

    Bei seinem vierten Auftritt beim Dubai World Cup Carnival am Donnerstagabend auf dem Meydan-Kurs in Dubai kam der deutsche Gruppesieger Kronprinz im Range Rover Velar Handicap (135.000 Dollar, 1.600 m, Gras) nicht über Platz neun hinaus.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm