Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ex-Derby-Zweiter Zazou mit Kurs auf die Wüste

Über Paris nach Dubai

Hamburg 26. Februar 2013

2010 hatte er den Sieg im IDEE 141. Deutschen Derby in Hamburg-Horn schon vor Augen. Doch der Scheich-Galopper Buzzword machte Zazou den Triumph streitig. Der damals von Mario Hofer für WH Sport International trainierte Hengst landete auf dem Ehrenplatz. Seither hat Zazou die verschiedensten Länder bereits und war 2012 sogar Fünfter im Dubai World Cup.

Und das mit zehn Millionen Dollar höchstdotierte Rennen der Welt am 30. März in Meydan ist erneut das große Ziel des inzwischen von Waldemar Hickst in Köln für den tschetschenischen Präsidenten Ramzan Kadyrov vorbereiteten Millionengaloppers (Gewinnsumme: 1.154.112 Euro).

Den Feinschliff für den Wüsten-Trip holt sich der inzwischen sechsjährige Shamardal-Sohn wie im Vorjahr am Samstag in Paris-Chantilly: Auf der Tapeta-Bahn bestreitet Zazou den Prix Meydan Hotel, ein 50.000er über 1.900 Meter auf demselben Untergrund wie in Dubai. Natürlich möchte der Deutsche seinen Treffer aus dem vergangenen Jahr nur zu gerne wiederholen.

Auch beim diesjährigen Meeting rund um das SPARDA 144. Deutsches Derby (29.6.-7.7.) werden sich zahlreiche Spitzengalopper auf der Rennbahn in Hamburg-Horn an sechs Veranstaltungstagen die Ehre geben.

Champions League

Weitere News

  • Nächster Grewe-Triumph in Toulouse

    Falcao Negro fliegt allen davon

    Toulouse/Frankreich 09.12.2018

    Dem Kölner Trainer-Shooting Star Henk Grewe gelingt unverändert nahezu alles. Am Sonntagnachmittag gewann der von ihm für Lebeau Racing vorbereitete Falcao Negro den Prix Max Sicard (Listenrennen, 60.000 Euro, 2.400 m), den Endlauf der Rennserie Defi du Galop.

  • Ammerland-Ass als Vase-Fünfter unter Wert geschlagen

    Waldgeist mit großem Pech in Hong Kong

    Sha Tin/Hong Kong 09.12.2018

    Großes Pech für die deutsche Top-Hoffnung bei den International Races am Sonntag auf der Galopprennbahn Sha Tin/Hong Kong: Der im Besitz der Gestüte Ammerland und Newsells Park stehende Waldgeist war in der Hong Kong Vase (Gruppe I, 20 Mio. HK-Dollar, ca. 2,2 Mio. Euro, 2.400 m) als Fünfter deutlich unter Wert geschlagen.

  • 860.000 Euro für Peace in Motion und viele andere Top-Verkäufe

    Preisfeuerwerk für deutsche Stuten in Deauville

    Deauville/Frankreich 08.12.2018

    Ein echtes Preisfeuerwerk für deutsche Stuten, das man in dieser Art nur selten an einem einzigen Tag gesehen hat, gab es am Samstag bei der Arqana Vente d‘ Elevage-Auktion in Deauville. Eine ganze Reihe erstklassiger hiesiger Pferdedamen wurde für Top-Zuschläge verkauft. Hier ein Überblick über die höchsten Zuschläge.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm