Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Top-Dreijährigen-Rennen neu angesetzt

Zwei 10.000er werden nachgeholt

Köln 20. März 2013

50 Mal 10.000 Euro – so viel Geld winkt bekanntlich in der neuen Rennserie für sieglose dreijährige Pferd, die die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen für 2013 ins Leben gerufen hat. Zwei dieser Prüfungen mussten leider zunächst ausfallen, da die Renntage am 17. März in Krefeld bzw. am 1. April in München abgesagt wurden. Doch jetzt kommt eine gute Nachricht für alle Besitzer:

Diese beiden Prüfungen werden nachgeholt, und zwar an gleicher Stätte: Am 21. April in Krefeld und am 1. Mai in München. Damit locken an diesen beiden Rennterminen nun jeweils zwei 10.000er.

Allein der Sieger kommt in den Genuss eines Geldpreises von 5.000 Euro, die weiteren Prämien staffeln sich wie folgt: 2.000 Euro für den Zweiten, 1.000 Euro für den Dritten, 500 Euro für den Vierten und 250 Euro für den Fünften. Mit eingerechnet in die 10.000 Euro sind auch 1.250 Euro Prämie für das beste inländische Pferd (gemäß Nr. 21 der Rennordnung).

Auf den verschiedensten Bahnen gehen diese Rennen für den Derby-Jahrgang über die Bühne. Start ist nun am Sonntag, dem 24. März in Düsseldorf, die 50. und letzte Prüfung dieser Art ist für den 17. August in Bad Doberan terminiert.

Champions League

Weitere News

  • Deutsche Hoffnungen im 75.000 Euro-Rennen

    Krönender Abschluss des Cagnes-Meetings

    Cagnes-sur-Mer 20.02.2019

    Krönender Abschluss des Winter-Meetings ist am Samstag in Cagnes-sur-Mer der Renntag rund um den Prix du Departement 06, ein Lauf zur Rennserie Defi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m).

  • Diplomat und Julio beim Emir’s Sword Festival in Katar

    Deutsches Wüsten-Duo kämpft um das große Geld

    Doha/Katar 19.02.2019

    Das H.H. The Emir’s Sword Festival lenkt in dieser Woche die Blicke der Rennsportfans auf Katar, genauer gesagt auf die Rennbahn in der Hauptstadt Doha. Für Pferde aus den verschiedensten Ländern locken Spitzenrennpreise in dem reichen Wüsten-Staat am Persischen Golf.

  • Deutsche Hoffnung im 135.000er am Start

    Kronprinz mit viertem Dubai-Auftritt

    Dubai 19.02.2019

    Beim World Cup Carnival, der Rennserie mit den hohen Preisgeldern in Dubai, geht es am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs wieder heiß her. Auch Deutschland ist wieder mit von der Partie, wenn der Gruppesieger Kronprinz seinen bereits vierten Wüstenstart absolviert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm