Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Einstimmige Wahl zum Nachfolger von Jan Antony Vogel

Denis Hartenstein neuer BGG-Chef

Köln 20. Juni 2013

Der deutsche Galopprennsport hat eine weitere wichtige Personalentscheidung getroffen: Denis Hartenstein, Vizepräsident des Krefelder Rennclubs und Mitglied im Präsidium des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V., ist neuer Vorsitzender des Verwaltungsrats der BGG (Betriebsgesellschaft der 22 großen deutschen Galopprennvereine).

Hartensteins Wahl erfolgte einstimmig im Rahmen der Mitgliederversammlung der BGG am 18. Juni in Köln. Zu Beginn dieser Sitzung hatte sein Vorgänger Jan Antony Vogel dieses Amt niedergelegt. Grund ist seine neue Aufgabe als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Direktoriums (seit dem 1. April 2013).

Vogel wird dem Verwaltungsrat auch künftig angehören. Weitere Mitglieder dieses Gremiums sind Dr. Benedict Forndran (Baden-Baden) als stellvertretender Vorsitzender, Stephan Buchner (Mannheim), Ferdinand-Alexander Leisten (Köln), Gerhard Schöningh (Hoppegarten) und Eugen-Andreas Wahler (Hamburg).

Champions League

Weitere News

  • 19 Vorstarter im IDEE 148. Deutsches Derby

    Hamburg 27.06.2017

    Das Feld für das IDEE 148. Deutsche Derby ist fast perfekt: 19 Pferde werden aller Voraussicht nach am Sonntag in das mit 650.000 Euro dotierte und über 2.400 Meter führende Top-Rennen des gesamten Jahres 2017 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gehen.

  • Gleich der Eröffnungstag in Hamburg bietet Spitzensport

    Klassestuten zum Start der Derby-Woche

    Hamburg 27.06.2017

    Am Freitag ist es wieder so weit, da startet das Top-Meeting rund um das bedeutendste Galopprennen des Jahres, die Derby-Woche 2017 in Hamburg. Wegen des G20-Gipfels ist diesmal alles anders, es gibt sechs Renntage hintereinander bis am Mittwoch, und das IDEE 148. Deutsche Derby (Lauf der German Racing Champions League) geht bereits am dritten Tag (Sonntag, 2. Juli) über die Bühne. Genauso stark wie immer ist allerdings der Sport, der in der Hansestadt geboten wird.

  • Sieben auf einen Streich

    Markus Klug dominiert das Derby-Starterfeld

    Hamburg

    Den Vergleich mit Aidan O’Brien wird er vermutlich nicht so gerne hören. Aber ähnlich wie der Ire die wichtigsten Rennen in England und Irland dominiert, ist Markus Klug in den deutschen Gruppe- und Listenrennen omnipräsent. Es gibt fast kein sportliches Highlight ohne einen Klug-Starter!

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm