Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ex-Trainer stirbt im Alter von 101 Jahren

Trauer um Werner Krbalek

Köln 26. Juni 2013

Der deutsche Galopprennsport trauert um eine Legende: Werner Krbalek, früherer Jockey und Trainer, starb bereits am vergangenen Freitag im Alter von 101 Jahren in Köln. Zwei Weltkriege überlebte Krbalek, dessen frühere Heimat Hoppegarten war.

Dort machte er auch seine Ausbildung zum Jockey, und auf der Parkbahn landete er auch den ersten Treffer seiner Laufbahn im Rennsattel (am 29. September 1929). Annähernd 500 Erfolge durfte Werner Krbalek feiern.

OIm Jahr 1951 zog es ihn nach Nordrhein-Westfalen, wo er später in Köln auch als Trainer firmierte. Selbst im hohen Alter nahm er noch an Trainerreiten teil und steuerte seine Pferde im Training. Schließlich sorgte die Stute Meriana am 3. März 1992 für den letzten Triumph als Betreuer von Galopprennpferden.

Bis vor wenigen Jahren besuchte Krbalek noch regelmäßig die Renntage in Köln und auch die Meetings in Baden-Baden und Hamburg. Seine Tochter Annemarie Dominick, Enkelin Sandra und ihr Ehemann Reginald Graf von Norman begleiteten ihn zu vielen Turf-Ereignissen. Nun muss die Turf-Gemeinde Abschied nehmen von Werner Krbalek.

Champions League

Weitere News

  • Deutsche Hoffnungen im 75.000 Euro-Rennen

    Krönender Abschluss des Cagnes-Meetings

    Cagnes-sur-Mer 20.02.2019

    Krönender Abschluss des Winter-Meetings ist am Samstag in Cagnes-sur-Mer der Renntag rund um den Prix du Departement 06, ein Lauf zur Rennserie Defi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m).

  • Diplomat und Julio beim Emir’s Sword Festival in Katar

    Deutsches Wüsten-Duo kämpft um das große Geld

    Doha/Katar 19.02.2019

    Das H.H. The Emir’s Sword Festival lenkt in dieser Woche die Blicke der Rennsportfans auf Katar, genauer gesagt auf die Rennbahn in der Hauptstadt Doha. Für Pferde aus den verschiedensten Ländern locken Spitzenrennpreise in dem reichen Wüsten-Staat am Persischen Golf.

  • Deutsche Hoffnung im 135.000er am Start

    Kronprinz mit viertem Dubai-Auftritt

    Dubai 19.02.2019

    Beim World Cup Carnival, der Rennserie mit den hohen Preisgeldern in Dubai, geht es am Donnerstag auf dem Meydan-Kurs wieder heiß her. Auch Deutschland ist wieder mit von der Partie, wenn der Gruppesieger Kronprinz seinen bereits vierten Wüstenstart absolviert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm