Login
Trainerservice
Schliessen
Login

40 Jahre Pferderennbahn Seckenheim

Jubiläumsrennen in Mannheim

Mannheim 4. Juli 2013

Natürlich blicken am Sonntag alle Fans des Galopprennsports nach Hamburg, wo das Derby ausgetragen wird. Aber auch Mannheim präsentiert eine interessante Karte von insgesamt sieben Rennen für Englische Vollblüter sowie dem 9. Deutschen Pony-Derby (um 16:35 Uhr) mit dem Seriensieger Montini und dem kürzlich erfolgreichen Socks und einem Lauf zum Buchmacher Albers Junior Cup Südwest 2013.

Nach einem Dreikampf zwischen der Görlsdorferin Heiße Schokolade (M. Seidl), der erstmals von Christian von der Recke aufgebotenen Winning Baby (M. Pecheur) und Cayoquee (H. Mouchova) sieht es in einem 2.500 Meter-Rennen (3. Rennen um 15:20 Uhr) aus.

Das Highlight ist allerdings der Preis der Stadt Mannheim - 40 Jahre Pferderennbahn Seckenheim (Ausgleich III, 1.900 m, 6. Rennen um 17 Uhr). Hier sollte die Düsseldorfer Speed-Siegerin La Strada (M. Pecheur) noch einmal erste Wahl sein. Aber auch die Trainingsgefährtin Skyline (L. Mattes) oder Bon Spiel (F.-X. Weißmeier), gerade in Zweibrücken vorne, kann erneut zum Zuge kommen.

In einem 1.900 Meter-Rennen (9. Rennen um 18:30 Uhr) trifft es der früher in ganz anderer Klasse beheimatete Ideology (S. Ehl) nicht besonders schwer an, auch wenn sein Comeback in Frankreich noch wenig berauschend ausfiel. Allerdings hat auch Van Tullian (M. Seidl) nach seinem jüngsten Treffer auf dieser Bahn beste Aussichten und ist die vielleicht sicherere Variante. Zuletzt in Ghlin war es kniffliger.

Champions League

Weitere News

  • Interview mit Ralph Siegert

    "Welcher Besitzer oder Trainer träumt nicht davon, "sein" Pferd im Derby starten zu sehen?"

    Deutschlandweit 20.05.2019

    Ralph Siegert gewann im Rahmen der Wahl zum Galopper des Jahres 2018 den spektakulären Hauptpreis, die virtuelle Mitbesitzerschaft von „Django Freeman“ bei drei Rennen. Im Interview berichtet er von der Bekanntgabe des Gewinns, den Bavarian Classics und vom Gefühl, einen Starter im Hamburger Derby zu haben.

  • WEMPE 99. German 1.000 Guineas der nächste Klassiker

    Axana gegen starke Gaststuten in Düsseldorf?

    Düsseldorf 20.05.2019

    Es ist „Classic-Time“ im deutschen Galopprennsport: Nur eine Woche nach dem Mehl-Mülhens-Rennen in Köln geht am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf mit den WEMPE 99. German 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m) auch der erste Klassiker für die Stuten über die Bühne.

  • Fox Champion siegt, Gäste im Mehl-Mülhens-Rennen auf Platz 1 bis 7

    Totaler ausländischer Triumph im Köln-Klassiker

    Köln 19.05.2019

    Totaler Triumph der Gäste im ersten Klassiker der deutschen Galopp-Saison 2019 auf der Galopprennbahn in Köln: Im sensationell besetzten 34. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) belegten die aus England und Irland angereisten Pferde die Plätze eins bis sieben im elfköpfigen Feld. Der von Star-Trainer Richard Hannon für King Power Racing aus England aufgebotene dreijährige Hengst Fox Champion triumphierte mit Jockey-Shooting Star Oisin Murphy (23) vor 10.000 Zuschauern vor Arctic Sound und Great Scot.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm