Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Teilnahme ausländischer Reiter an Rennen

Nur deutsche Trainer dürfen nicht reiten

Köln 2. August 2013

Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. stellt klar, dass Ziffer 197 RO nur eine Regelung dahingehend enthält, das Inhaber einer Trainingslizenz in Deutschland keine Berufsreiterlizenz besitzen können.

Einer Rittverpflichtung eines im Ausland lizenzierten Berufsrennreiters für Ritte in Deutschland steht diese Regelung nicht entgegen, auch wenn dieser im Ausland neben seiner Berufsrennreiterlizenz eine Trainerlizenz besitzt.

Für im Ausland lizenzierte Reiter gilt Ziffer 230 RO in Verbindung mit Art. 10 International Agreement on Breeding, Racing, Wagering, wonach der ausländische Reiter beim veranstaltenden Verein nur eine Erklärung unterzeichnen muss, mit der er versichert, im Besitz einer gültigen Reitlizenz zu sein.

Champions League

Weitere News

  • Deutsche Stuten bei Deauville-Auktion heiß begehrt

    Ein Feuerwerk der hohen Preise

    Deauville/Frankreich 07.12.2019

    Ein Feuerwerk der hohen Preise für deutsche Stuten – bei der Arqana Vente d‘ Elevage in Deauville geht es in diesen Tagen ganz hoch her. Am Samstag wurden bis zum frühen Abend etliche hiesige Pferdedamen für Summen von über 100.000 Euro, auf die wir uns hier konzentrieren möchten, bei dieser Versteigerung veräußert.

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag

    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Köln 05.12.2019

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm