Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Youngster Elora Princess überzeugt in Bremen

Schiergen-Lady Sarisha triumphiert

Bremen 4. August 2013

Verkaufsrennen waren im deutschen Galopprennsport in den letzten Jahren ziemlich selten geworden. Doch dank einer Initiative des Direktoriums werden diese Rennen in den kommenden Wochen und Monaten wieder stark gefördert. Bremen am Sonntag veranstaltete eine solche mit 8.000 Euro ausgestattete Prüfung, und nicht unerwartet setzte sich Gestüt Ittlingens Sarisha (35:10, N. Richter) durch, die es zuletzt in Frankreich schwerer antraf als hier.

In einer Kampfpartie zwang die von Peter Schiergen vorbereitete Lady Diamond Kathi und Winterzeit in die Knie, während die Favoritin Exotic Rose keine echte Chance hatte.

Schon vor dem Zweijährigen-Rennen kam gute Kunde aus dem Stall von Trainer Markus Klug: Die Röttgenerin Elora Princess ging als 23:10-Favoritin auf die 1.400 Meter lange Reise. Und unter Stephen Hellyn hatte die Desert Prince-Tochter gegen Joy To The World und Golden Doyen alles locker im Griff. Da darf man sicher bald höhere Ziele in Angriff nehmen.

Eine unerwartete Niederlage bezog die heiße Favoritin Guajara in einer 2.200 Meter-Prüfung für Dreijährige, denn dem Speed des debütierenden Wallachs Camroc (108:10, J. Bojko) war sie nicht mehr gewachsen.

Champions League

Weitere News

  • Der Hauptpreis

    Jetzt abstimmen zum Galopper des Jahres!

    Deutschlandweit 18.02.2019

    Werden Sie virtueller Mitbesitzer von Django Freeman bei drei Rennen.

  • Nur fünf Streichungen für das Rennen des Jahres

    Noch 91 Pferde im Derby 2019

    Hamburg 18.02.2019

    91 Pferde besitzen noch ein Engagement für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli 2019 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn. Nur vier Pferde wurden am Montag beim nächsten Streichungstermin aus dem Aufgebot für das Rennen des Jahres genommen.

  • Überraschungen und Favoritensiege auf der Sandbahn

    Town Charter überragt im Preis des Dortmunder Boxsports

    Dortmund 17.02.2019

    Sonnenschein, frühlingshafte Temperaturen: An Winterrennen erinnerte am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel nur wenig. „Stimmung und Zuschauerzuspruch bei idealen äußeren Bedingungen waren sehr gut, auch mit dem Umsatz sind wir zufrieden“, freute sich der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm