Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Starke im Shergar Cup in Ascot

Daumendrücken für den Champion

Köln 7. August 2013

Der Samstag in England hat es in sich. Champion Andrasch Starke nimmt am Dubai Duty Free Shergar Cup teil, dem bedeutendsten Jockey-Wettbewerb in England mit Top-Reitern aus den verschiedensten Ländern. Starke springt für Frankie Dettori ein (hat Verpflichtungen für Katar-Besitzer Al Thani in Deauville) und gehört zum „Team Europe“ mit Kapitän Gerald Mosse sowie Ioritz Mendizabal.

Das „Rest of the World-Team“ wird von Gary Stevens (USA) angeführt, der Japaner Yasunari Iwata und Joao Moreira aus Brasilien werden ebenfalls auf Punktejagd gehen.

England/Irland-Kapitän ist Kieren Fallon, zu seiner Mannschaft gehören außerdem Kevin Manning und James Doyle. Das „Girls“-Team besteht aus Cathy Gannon (England), Lisa Alpress, die erste Reiterin, die in Neuseeland mehr als 1.000 Rennen gewann, und der mehrfachen US-Grades-Stakes-Siegerin Rosie Napravnik. Sechs Wertungsläufe umfasst der Cup, es gibt einen Mannschaftssieger.

„Ich freue mich sehr, an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können. Es ist ein großer Spaß, gegen Jockeys aus aller Welt anzutreten“, sagt Andrasch Starke.

Champions League

Weitere News

  • Minarik und Starke erneut sehr erfolgreich

    Japan-Jubel um deutsche Jockeys

    Japan 26.01.2020

    Auch an diesem Wochenende wurden die beiden aus Deutschland gekommenen Jockeys Andrasch Starke und Filip Minarik in Japan gefeiert. Bereits am Samstag schaffte Filip Minarik in Nakayama zwei Erfolge.

  • Züchtertreff im Gestüt Röttgen vor 350 Gästen

    Wieder eine große Resonanz

    Köln 25.01.2020

    Einmal mehr gab es eine sehr große Resonanz auf den Züchtertreff im Gestüt Röttgen am Samstag: Eine Schar von rund 350 interessierten Besuchern hatte sich auf den Weg zu dieser hocherfolgreichen und traditionsreichen Zuchtstätte vor den Toren Kölns gemacht.

  • Auszeichnung für den Longines Großer Preis von Berlin

    Das beste Galopprennen Deutschlands 2019

    Berlin-Hoppegarten 25.01.2020

    Pressemitteilung Berlin-Hoppegarten: Der Longines Grosser Preis von Berlin, traditioneller Höhepunkt der Berliner Galopprennsaison auf der Rennbahn Hoppegarten Anfang August, war nach offizieller Einstufung der weltweiten Rennsportbehörden das beste Rennen Deutschlands im Jahr 2019. Der mit 155.000 Euro Preisgeldern ausgestattete Grand Prix führt über 2.400 Meter und war bereits in den Jahren 2011 und 2015 bestes Rennen Deutschlands.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm