Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Verletzung verhindert Baden-Start des Star-Galoppers

Großes Pech für Pastorius

Köln 12. August 2013

Pastorius, Derbysieger 2012 und in dieser Saison Gewinner im Prix Ganay in Paris, muss auf einen Start im Longines – Großer Preis von Baden am 1. September in Baden-Baden verzichten. Der von Mario Hofer für Franz Prinz von Auersperg vorbereitete Star-Galopper erlitt am Montag beim Training mit seinem Bruder Point Blank in Krefeld eine Fissur am rechten Vorderbein und muss längere Zeit pausieren.

Pastorius, Derbysieger 2012 und in dieser Saison Gewinner im Prix Ganay in Paris, muss auf einen Start im Longines – Großer Preis von Baden am 1. September in Baden-Baden verzichten. Der von Mario Hofer für Franz Prinz von Auersperg vorbereitete Star-Galopper erlitt am Montag beim Training mit seinem Bruder Point Blank in Krefeld eine Fissur am rechten Vorderbein und muss längere Zeit pausieren.

Dies teilte Auersperg auf der Facebook-Seite von Pastorius mit. Eigentlich sollte der Hengst in Iffezheim im Rennen des Jahres gegen King George-Sieger Novellist antreten, doch daraus wird nun leider nichts. Pastorius‘ Bein wurde eingegipst. Nach Angaben seines Tierarztes könnte er im September wieder mit dem Training beginnen. Franz Prinz von Auersperg kann sich aber auch eine längere Pause vorstellen.

Trainer Mario Hofer erwartet, dass man in sechs Wochen eine weitere Prognose geben kann. Sollte der Heilungsprozess nach Plan laufen, dann soll Pastorius auch 2014 seine Rennkarriere fortsetzen. German Racing drückt dem Top­-Hengst die Daumen!

Champions League

Weitere News

  • Miss Mae gewinnt das erste Münchener Zweijährigen-Rennen

    Starke Stallform von Grewe, Steinberg und Richter hält weiter an

    München 23.06.2018

    Premiere in doppelter Hinsicht am Samstag auf der Galopprennbahn in München-Riem: Zum ersten Mal fand hier ein Türkischer Renntag mit großem Beiprogramm statt. Und zum ersten Mal in der Saison 2018 gab es eine Zweijährigen-Prüfung. Hier setzte sich die große Stallform des Kölner Trainers Henk Grewe fort, der mit Miss Mae diese 1.200 Meter-Konkurrenz gewann.

  • Strato am Jubiläumsrenntag endlich wieder vorne

    Pecheur-Power in Magdeburg

    Magdeburg 23.06.2018

    Unter dem Motto 180 Jahre Galopprennen in Magdeburg stand der Renntag am Samstag am Herrenkrug. Bei etwas wechselhafter Witterung ragte der Ausgleich III über 2.050 Meter heraus. Und einmal mehr war es der letztjährige Derby-Siegjockey Maxim Pecheur, der hier in seinem Element war.

  • Starke-Ritt in Royal Ascot nie prominent

    Keine Chance für Merry Go Round

    Ascot/England 22.06.2018

    Deutschlands erste Royal Ascot-Starterin 2018 galt als Riesenaußenseiterin und war ohne Chance: Die von Peter Schiergen für das Gestüt Ebbesloh trainierte zweijährige Stute Merry Go Round endete am Freitag in den Albany Stakes (Gruppe III, 90.000 Pfund, 1.207 m) unter Andrasch Starke im geschlagenen Feld.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm