Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Start zum Meeting in Bad Doberan

Leinen los an der Ostsee

Bad Doberan 13. August 2013

Die Wetteraussichten sind gut, die drei tollen Tage auf Deutschlands ältester Galopprennbahn können beginnen: Am Freitag heißt es wieder Leinen los zum Ostsee-Meeting in Bad Doberan. Bis zum Sonntag kommen die Urlauber und Pferdefans hier voll auf ihre Kosten. Der Eröffnungstag ist zugleich das optische Highlight, denn am Ladies Day mit großem Hutwettbewerb sind die Besucherinnen ganz besonders gestylt.

Aber auch der Sport kann sich sehen lassen. Zehn Prüfungen (inklusive zwei Rennen für Reitpferde) stehen ab 16 Uhr auf der Karte. Den Anfang machen die Zweijährigen. Im Sechserfeld hat nur Akiyana (F. Minarik) bereits Rennerfahrung, aber besonders aufregend war die Form in Hamburg noch nicht. Da hält man sich an einen der versprechend gezogenen Neulinge, wie den Manduro-Sohn Global Match (E. Pedroza), der noch eine Nennung für den Preis des Winterfavoriten besitzt, oder Eric, auf dem die lange Zeit verletzte Sabrina Wandt ihr Comeback gibt. Und auch Arleona (A. Pietsch) wird als Vertreterin des Champion-Stalles von Roland Dzubasz einiges Vertrauen finden.

Highlight ist allerdings der Ausgleich II über 1.300 Meter (7. Rennen um 19:05 Uhr). Im kleinen Sechserfeld sind mit Nareion (E. Pedroza) und Clever Man (F. Minarik) zwei frische Sieger, aber auch Carlos Moheba (D. Porcu) agiert in blendender Verfassung. Jack of Clubs (J. Bojko) reist mit etwas undurchsichtiger Form aus Dänemark an.

Endlich wieder auf die Siegerstraße zurückfinden sollte der einstige Derby-Starter Anakin Skywalker (E. Pedroza) in einer 2.050 Meter-Prüfung (5. Rennen um 18 Uhr).

Das Wettrennen des Tages ist das 6. Rennen um 18:35 Uhr (Ausgleich IV, 1.300 m) mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro in der Viererwette. Glueckskeks (J. Korbus) springt zwar manchmal schlecht aus der Startbox, ist aber wie die gerade erfolgreiche Pantella (L. Mattes) ein geeignetes Bankpferd.

Weitere News

  • Klarstellung der Rennordnung

    Mitgliederversammlung des Direktoriums

    Köln 28.04.2017

    Die Mitgliederversammlung des Direktoriums hat sich am Mittwoch 26. April 2017 ausführlich mit dem Derby-Fall 2016 befasst und Klarstellungen in der Rennordnung bei den Nr. 482, 573, 603 und 623 vorgenommen. Diese Klarstellungen gelten mit sofortiger Wirkung als Besondere Bestimmung bis zu Eintragung im Vereinsregister.

  • Münchener Trainer zu Gast in der Sport-Arena

    Michael Figge im Fernsehen

    München 28.04.2017

    Am Maifeiertags-Montag findet auf der Galopprennbahn in München der mit Hochspannung erwartete erste Renntag der Saison 2017 statt. Das pferdewetten.de – Bavarian Classic als bedeutende Vorprüfung für das Derby ist die große Zugnummer. Hier wird der Nachfolger von Isfahan gesucht, der im Vorjahr in Riem und im Blauen Band erfolgreich war.

  • Bavarian Classic in München als Top-Vorprüfung für das Rennen des Jahres

    Die Generalprobe des Derbysiegers?

    München 27.04.2017

    Fast exakt zwei Monate vor dem Deutschen Derby in Hamburg blicken die Galopperfreunde am Maifeiertags-Montag nach München. Denn in der Stadt des Deutschen Abo-Fußballmeisters steht beim Aufgalopp 2017 ein besonders wichtiger Test für das bedeutendste Rennen der Saison an – das www.pferdewetten.de-Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 15:40 Uhr).

  • Riesenbesuch beim Hannover 96-Renntag erwartet

    Der große Tag der Fußball-Stars

    Hannover 27.04.2017

    Wenn die Fußballstars kommen, dann wird am Maifeiertag (Montag) die Rennbahn Hannover wieder aus allen Nähten platzen. Auch wenn die Stars von Hannover 96 derzeit (noch) in der zweiten Bundesliga spielen, sind die Kicker die Zuschauer-Attraktion am großen Hannover 96-Renntag. In der Vergangenheit kamen über 20.000 Euro Fans auf die Neue Bult. Auf Ähnliches hofft der Veranstalter auch diesmal beim zweiten Termin in dieser Rennsaison.

  • Maifeiertag in Leipzig lockt die Fans in Scharen

    Der Kultrenntag zum Saisonstart

    Leipzig 27.04.2017

    Die älteste Sportstätte in Leipzig feiert 2017 ihr 150-jähriges Bestehen: Am Traditionstermin 1. Mai (Montag) wird auf der Rennbahn Scheibenholz eine ganz besondere Rennsaison eröffnet. Mit dem Kultrenntag auf diesem Kurs, denn am Maifeiertag pilgert jeder, der hier etwas auf sich hält, zu den schnellen Vollblütern.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm