Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dresden und Quakenbrück am Sonntag

Traditionsrennen auf zwei Bahnen

Dresden 29. August 2013

Nicht nur der Super-Tag in Baden-Baden wird am Sonntag die Galoppfans begeistern, auch in Dresden und Quakenbrück gibt es interessante Rennveranstaltungen. So wird in Dresden (sieben Prüfungen) mit dem 22. Gelos-Triumph (Ausgleich III, 1.400 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) ein Traditionstitel ausgetragen. Wenn Glueckskeks (R. Danz) aus dem Stall von Christian Sprengel diesmal besser vom Start kommt, dann könnte er hier ganz vorne landen.

Nicht nur der Super-Tag in Baden-Baden wird am Sonntag die Galoppfans begeistern, auch in Dresden und Quakenbrück gibt es interessante Rennveranstaltungen. So wird in Dresden (sieben Prüfungen) mit dem 22. Gelos-Triumph (Ausgleich III, 1.400 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) ein Traditionstitel ausgetragen.

Wenn Glueckskeks (R. Danz) aus dem Stall von Christian Sprengel diesmal besser vom Start kommt, dann könnte er hier ganz vorne landen.

Aber auch Concordia (M. Seidl) sollte ihre jüngste Form überbieten und gemeinsam mit dem Dreijährigen Lemorton (B. Ganbat), der sich auf Anhieb in Bad Doberan auszeichnete, Siegchancen besitzen.

In Quakenbrück (14 Rennen, darunter acht Galopprennen) lockt mit dem Alten Artländer Seejagdrennen (14. Rennen um 18:25 Uhr) ein Top-Hindernisrennen. Normalerweise spricht hier alles für Kazzio (C. Chan), der in Bad Harzburg einen ganz starken Eindruck machte. Hauptgegner sollte der dort ebenfalls auftrumpfende Nuevo Leon (O. Schnakenberg) sein. Die Vorjahressiegerin Tressa (P. Johnson) ist aktuell weniger empfohlen.

Champions League

Weitere News

  • Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag in Baden-Baden

    Erstes Grupperennen mit den Siegern von 2016 und 2017

    Baden-Baden 21.08.2018

    Der 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) ist am Samstag der erste Höhepunkt bei der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim (25.8.-2.9.). In dieser Top-Konkurrenz bahnt sich nach der Vorstarterangabe ein Feld von acht Kandidaten an.

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm