Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Auf ein Neues in Halle

Super-Samstag für Uwe Stech?

Halle 25. September 2013

Nach dem etwas holprigen Start vor einer Woche in die Saison (das Geläuf sorgte teilweise für Probleme) wurde nun nachgebessert: Wenn Halle am Samstag dank der Besitzervereinigung für Magdeburg einspringt, wo infolge der Hochwasserschäden 2013 keine Rennen mehr möglich sind, dann dürfte der Boden nun bestens präpariert sein. Denn man flog eigens den Bremer Rasen-Experten Malte Roschen ein, um den Rasen zu präparieren

.

Sieben Prüfungen werden hier über die Bühne gehen, darunter auch ein Maidenrennen für Dreijährige (2. Rennen um 14:45 Uhr) über 1.750 Meter. Lancoonia (J. Bojko) aus dem Formstall von Uwe Stech lief in Hoppegarten verbessert und bietet sich wie Illusion (P.J. Werning), Glee Club (M. Cadeddu), der es einfacher als zu manch anderer Gelegenheit antrifft, für die Entscheidung an.

Highlight ist allerdings der mit 13.000 Euro ausgestattete Ausgleich II über 1.500 Meter (Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V., 6. Rennen um 16:45 Uhr). Man darf gespannt sein, wie sich die dreijährige Stute Donatella (J. Bojko), ebenfalls aus dem Stech-Stall hier verkauft, sie lief in Auktionsrennen nach vorne. Aber gegen arrivierte Sprinter wie Arenus, dessen Reiterin Jenny Korbus hier am Samstag drei Rennen gewann, ist es kein Spaziergang.

Mit 8.000 Euro ist auch der 1.750 Meter-Ausgleich III (4. Rennen um 15:45 Uhr) bestens dotiert. Auch hier könnte Uwe Stech mit der zuverlässigen Stute Titania (J. Bojko) auftrumpfen.

Champions League

Weitere News

  • 46 Stuten mit Engagement für das Diana-Trial

    Derby-Top-Test: 43 Pferde für die Union genannt

    Köln, Berlin-Hoppegarten 20.03.2019

    Weitere Großereignisse auf deutschen Rennbahnen werfen bereits ihre Schatten voraus, am Dienstag war Nennungsschluss für zwei Hochkaräter. Für das Sparkasse KölnBonn 184. Union-Rennen (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) am 10. Juni auf der Galopprennbahn in Köln, die bedeutendste Vorprüfung für das Deutsche Derby, wurden insgesamt 43 Pferde eingeschrieben.

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm