Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Besondere Zuschauer-Attraktion in Bremen

Ex-Aktive wollen es noch einmal wissen

Bremen 17. Oktober 2013

Natürlich werden die Highlights am Sonntag in Baden-Baden gelaufen. Aber auch Bremen bietet eine interessante Karte von insgesamt acht Prüfungen. Zuschauer-Highlight ist dabei sicherlich der Ex-Aktiven-Cup, in dem frühere Jockeys in den Sattel steigen (3. Rennen um 14:10 Uhr, Ausgleich III; 2.400 m).

Simplon (E. Schulze-Othersen) lief zuletzt verbessert und hat sicher ebenso Chancen wie Nostrel (T. Roggendorf), der in Baden-Baden vorzüglich abschnitt. Aber auch Danon Attacker (A. Luce) gehört im kleinen Sechserfeld auf jeden Wettschein.

Im Verkaufsrennen über 2.100 Meter könnte der von Hans-Jürgen Gröschel aufgebotene Avanti (R. Piechulek) günstig untergebracht sein. Aber auch der Trainingsgefährte Landadel (D. Schiergen) sollte bald mehr zeigen.

Entschieden werden auch zwei Amateurrennen mit den besten Amateurreitern Deutschlands, darunter natürlich auch Champion Dennis Schiergen.

Eine Premiere gibt es am vorletzten Bremer Renntag noch dazu: Erstmals wird die von Radio Energy und als Sängerin/Tänzerin von Mr.President bekannte Judith Hildebrandt die Moderation bei einer Rennveranstaltung übernehmen.

Bei einer Tombola für die Welthungerhilfe gibt es an diesem Renntag Preise wie z.B. Karten für Heimspiele des SV Werder Bremen zu gewinnen.

Champions League

Weitere News

  • Listenrennen aus Köln wird am Tag der Gestüte in Hannover neu angesetzt

    Erfreuliche Nachricht für alle Aktiven!

    Hannover 21.10.2018

    Höchsterfreuliche Nachricht für alle Aktiven: Das am vergangenen Sonntag in Köln wegen eines Fehlstarts annullierte Listenrennen (25.000 Euro, 1.400 m) wird mit unveränderter Ausschreibung am Sonntag, 28. Oktober auf der Galopprennbahn in Hannover neu angesetzt! Zu verdanken ist die Wiederholung der Top-Prüfung einer gemeinsamen Initiative des Kölner Renn-Vereins, des Hannoverschen Rennvereins und der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V.

  • Im reifen Alter wird der Lokalmatador zum Langstrecken-Sieger

    Cash the Cheque macht seinem Namen alle Ehre

    Dresden 20.10.2018

    Es war die Entdeckung eines neuen Langstrecken-Talents: Cash the Cheque, immerhin schon siebenjähriger Wallach aus dem Stall von Stefan Richter, war in seiner bisherigen Karriere noch nie auf einer weiteren Distanz als 2.200 Meter angetreten. Doch im Hauptrennen der Veranstaltung in Dresden bewies der 73:10-Außenseiter, dass er auch jede Menge Ausdauer hat.

  • Berlin- und Iffezheim-Sieger Best Solution gewinnt den Caulfield Cup

    Top-Aufwertung der deutschen Champions League-Rennen

    Caulfield/Australien 20.10.2018

    Tolle Aufwertung für die deutschen Top-Rennen am Samstag im Caulfield Cup (Gruppe I, 5 Mio. Australian-Dollar, 3,08 Mio. Euro, 2.400 m): Der im Besitz des Godolphin-Stalles von Scheich Mohammed und von Saeed bin Suroor trainierte Best Solution gewann nach dem Longines – Großer Preis von Berlin und dem Longines – Großer Preis von Baden nun auch dieses Event auf der Rennbahn Caulfield.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm