Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ex-Aktiven-Rennen eine leichte Beute für Nostrel

Roggendorf hat nichts verlernt

Bremen 20. Oktober 2013

16 Rennen hatte Tamara Roggendorf als Reiterin gewonnen. Bis 2010 war sie im Besitz einer Lizenz. Doch am Sonntag meldete sich die 31-jährige erfolgreich im Rennsattel zurück – im Bremer Ex-Aktiven-Cup (Ausgleich III, 2.400 m). Auf dem 39:10-Favoriten Nostrel, einem vierjährigen Wallach aus dem Neusser Stall von Axel Kleinkorres verabschiedete sie sich früh von der Konkurrenz und verwies Well’s Wonder (mit Novellists Pflegerin Lisa Krüllmann) und den lange führenden Simplon (Eycke Schulze-Othersen) auf die Plätze.

Nach vielen Ansätzen reichte es endlich einmal für den von Andreas Wöhler trainierten Cabanello (23:10, R. Juracek) in einer Meilenprüfung.

Den allerersten Sieg als Amateurreiterin feierte Mareike Werning-Hagemann, die Ehefrau von Jockey Pascal Jonathan Werning mit der von ihrem Schwiegervater Reiner Werning trainierten Frau Luna (75:10). Champion Dennis Schiergen musste auf Early Guest mit dem Ehrenrang vorlieb nehmen.

Eine erstaunliche Niederlage bezog der 17:10-Favorit Arjen in einer harmlosen Meilen-Prüfung, denn der deutlich verbesserte Lavolo (C. Tessarin, 126:10) aus dem Stall von Torsten Reineke und Lichtspiel ließen ihm keine Chance.

Im Verkaufsrennen galt Dennis Schiergen auf Landadel (19:10) nach dem Ausfall von Avanti viel Vertrauen, doch auch hier fand der Jung-Star seinen Meister, diesmal in Tom Schurig mit der von Werner Haustein aufgebotenen La Belle amie (33:10). Doch mit Dark Fighter (30:10) schaffte es Dennis Schiergen in einem weiteren Amateurreiten aufs Treppchen.

Weitere News

  • RaceBets International Limited mit neuem Gesellschafter

    Köln 07.12.2016

    Am gestrigen Dienstagabend wurden die Kaufverträge unterzeichnet und der Millionen-Deal für den Rennsport damit offiziell.

  • Technische Probleme beim Abspielen der Rennvideos

    Köln 07.12.2016

    Derzeit kommt es aufgrund technischer Probleme zu Schwierigkeiten beim Abspielen der Rennvideos. Insbesondere sind mobile Endgeräte wie iPhone und iPad betroffen. Wir sind um schnelle Behebung bemüht.

  • Deutsche Pferde sind heißbegehrt

    06.12.2016

    Deutsche Pferde sind in den verschiedensten Ländern so richtig begehrt. Das bewahrheitete sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach. So wurde der zweijährige Hengst Skarino Gold, den Jean-Pierre Carvalho für Phoenix Stable trainierte, nach Hong Kong verkauft. Der Gewinner des Gran Criterium (Gruppe II) in Mailand setzt seine Karriere in der Ex-Kronkolonie fort.

  • Leo wie ein Vollprofi

    Neuss 02.12.2016

    Die Galopp-Saison 2016 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Am Freitagabend stand die viertletzte Rennveranstaltung in dieser Saison an. Und auf der Neusser Sandbahn gab es diesmal einige Überraschungen. Doch in einem 1.500 Meter-Rennen war die beste Klasse und der Favorit voraus.

  • Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby erhoben

    Köln 02.12.2016

    Am heutigen Freitag (2.12.16) wurde die Revision im Fall IDEE 147. Deutsches Derby schriftlich durch den Rechtsanwalt Bernhard Matusche beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. erhoben.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm