Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Auktionsrennen mit toller Resonanz

Halle-Höhepunkt zum Finale

Halle 28. Oktober 2013

Das Beste kommt meistens am Schluss: Wie am Donnerstag, dem Reformationstag, in Halle: Denn am Finaltag der Saison auf den Passendorfer Wiesen steigt mit dem Großen Preis des Gestüts Röttgen – BBAG Auktionsrennen Halle (37.000 Euro, 1.750 m, 7. Rennen um 15 Uhr) der Höhepunkt des Rennjahres.

13 dreijährige Pferde wurden als Starter angegeben, und wie zumeist ist die Partie sehr offen. Seewolf (M. Lopez) muss nach seinen Erfolgen in der Verkaufsklasse und dem Ehrenplatz im Ausgleich III viel Gewicht schleppen. Maricel (E. Pedroza) hatte es in den Listenrennen viel schwerer als hier, bleibt zu beachten. Ein steigerungsfähiges Pferd scheint der bei erst drei Starts schon zweimal erfolgreiche Fährhofer Dorado (J. Bojko) zu sein. Sydney City (St. Hellyn/W. Mongil) lief in einem Auktionsrennen durchaus solide. Aber hier ist vieles möglich.

Im einleitenden Zweijährigen-Rennen um 11:30 Uhr sollte die von Andreas Wöhler aufgebotene Görlsdorferin Hello Honey (E. Pedroza) auf Anhieb weit vorne landen, auch wenn die Schiergen-Lady Jule (D. Porcu) bestimmt schon mehr zeigt als bei ihrem Debüt.

Zu den acht stark bestückten Prüfungen gehört auch ein Ausgleich III über 1.750 Meter (Pastorius-Rennen, 6. Rennen um 14:20 Uhr). Nach der erstklassigen Badener Vorstellung dürfte der Weg zum Sieg über die Dzubasz-Vertreterin Peace of Glory (A. Pietsch) führen.

Champions League

Weitere News

  • Großes Familienprogramm und „Tag des Landkreises und der Gemeinden“ in Baden-Baden-Iffezheim

    Frühjahrs-Meeting mit dem Duell der Champions

    Baden-Baden 23.05.2018

    In genau einer Woche startet die Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim in ihr 160. Jahr: Das Frühjahrs-Meeting vom 30. Mai bis 3. Juni mit vier Renntagen und 35 Rennen ist die erste große mehrtägige Galopp-Veranstaltung der Saison, ein Gradmesser für die Befindlichkeiten der Turfszene. „Wir freuen uns, dass es bald los geht“, sagte die Geschäftsführerin vom Rennveranstalter Baden Racing, Jutta Hofmeister, am Dienstag auf der Eröffnungspresse-Konferenz in Iffezheim.

  • Mark Johnston mit Nyaleti in den German 1.000 Guineas

    Starke Engländerin kommt nach Düsseldorf

    Düsseldorf 23.05.2018

    Klassiker am Sonntag auf der Galopprennbahn Düsseldorf: In den WEMPE 98. Ferman 1.000 Guineas (Gruppe II, 125.000 Euro, 1.600 m) gibt sich mit der Stute Nyaleti (J. Fanning) auch eine Gruppesiegerin aus dem englischen Top-Stall von Mark Johnston die Ehre. Auenperle (N. Guilbert) reist eigens aus der Schweiz an, Love Connection (M. Pecheur) aus Tschechien.

  • Früher Beginn am Samstag in Dortmund

    Galopp und Gourmet - Asia Food Festival garniert mit sechs Rennen

    Dortmund 23.05.2018

    Umrahmt vom Asia Food Festival wird am Samstag (26. Mai) auf der Galopprennbahn Wambel die Dortmunder Grasbahnsaison fortgesetzt. Es geht früh los: Der erste Start erfolgt bereits um 11 Uhr, sechs Rennen mit immerhin 64 Startern sind geplant. Mit dabei: Die mit 10.000 Euro Gewinnausschüttung garantierte Viererwette. Die Tageskarte inklusive Rennprogramm kostet acht Euro. Wer für 50 Euro Wettjetons kauft, hat freien Eintritt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm