Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Auktionsrennen mit toller Resonanz

Halle-Höhepunkt zum Finale

Halle 28. Oktober 2013

Das Beste kommt meistens am Schluss: Wie am Donnerstag, dem Reformationstag, in Halle: Denn am Finaltag der Saison auf den Passendorfer Wiesen steigt mit dem Großen Preis des Gestüts Röttgen – BBAG Auktionsrennen Halle (37.000 Euro, 1.750 m, 7. Rennen um 15 Uhr) der Höhepunkt des Rennjahres.

13 dreijährige Pferde wurden als Starter angegeben, und wie zumeist ist die Partie sehr offen. Seewolf (M. Lopez) muss nach seinen Erfolgen in der Verkaufsklasse und dem Ehrenplatz im Ausgleich III viel Gewicht schleppen. Maricel (E. Pedroza) hatte es in den Listenrennen viel schwerer als hier, bleibt zu beachten. Ein steigerungsfähiges Pferd scheint der bei erst drei Starts schon zweimal erfolgreiche Fährhofer Dorado (J. Bojko) zu sein. Sydney City (St. Hellyn/W. Mongil) lief in einem Auktionsrennen durchaus solide. Aber hier ist vieles möglich.

Im einleitenden Zweijährigen-Rennen um 11:30 Uhr sollte die von Andreas Wöhler aufgebotene Görlsdorferin Hello Honey (E. Pedroza) auf Anhieb weit vorne landen, auch wenn die Schiergen-Lady Jule (D. Porcu) bestimmt schon mehr zeigt als bei ihrem Debüt.

Zu den acht stark bestückten Prüfungen gehört auch ein Ausgleich III über 1.750 Meter (Pastorius-Rennen, 6. Rennen um 14:20 Uhr). Nach der erstklassigen Badener Vorstellung dürfte der Weg zum Sieg über die Dzubasz-Vertreterin Peace of Glory (A. Pietsch) führen.

Champions League

Weitere News

  • International besetztes Listenrennen am Mittwoch in Hoppegarten

    After-Work-Renntag mit Sprint-Cup und Match Race Cup-Halbfinals

    Hoppegarten 24.07.2017

    Vom Büro direkt auf die Rennbahn – so lautet an diesem Mittwoch das Motto in Berlin-Hoppegarten. Denn hier steht ab 16:40 Uhr ein After Work-Renntag in Zusammenarbeit mit dem französischen Wettanbieter PMU auf dem Programm. Man wartet sogar mit einer echten Zugnummer innerhalb der zehn Rennen auf, dem Hoppegartener Sprint-Cup (Listenrennen, 27.000 Euro, 7. Rennen um 19:40 Uhr) über 1.000 Meter der Geraden Bahn.

  • "Jackpot" im Ausgleich II - Schwede im Seejagdrennen stark

    Edelstein funkelt in Bad Harzburg

    Bad Harzburg 23.07.2017

    Welche eine Hochspannung entwickelte sich am Sonntag im zweiten Superhandicap des Meetings von Bad Harzburg, bei dem der Schauspieler Eric Stehfest der Stargast war! Bis kurz vor dem Ziel kamen in diesem mit 20.000 Euro so fürstlich dotierten Ausgleich III über 1.850 Meter noch jede Menge Pferde für den mit 11.500 Euro Preisgeld honorierten Erfolg in Frage. Nach einer grandiosen Kampfpartie landete der fünfjährige Wallach Edelstein für Besitzerin und Trainer Olga Laznovska (Schloss Arff bei Köln) seinen dritten Sieg hintereinander (nach zwei Treffern in Hamburg). Der erst 18-jährige Reiter Robin Weber war sich trotz der engen Ankunft seiner Sache ganz sicher und riss den Arm in die Höhe.

  • Erstes Superhandicap geht an Riesenaußenseiterin

    Sensation durch Linnova in Bad Harzburg

    Bad Harzburg 22.07.2017

    Was für ein spannendes Highlight am ersten Meetingssamstag in Bad Harzburg: 20.000 Euro winkten als Preisgeld im ersten Superhandicap (Ausgleich III, 1.850 m). Ebenfalls eine derartige Summe wurde in der Viererwette als garantierte Auszahlung an die Wetter ausgeschüttet. Und es gab eine faustdicke Überraschung durch die von Regine Weißmeier trainierte Stute Linnova. Die 322:10-Riesenaußenseiterin, von ihrer Betreuerin noch als „Mummpferd für Bad Harzburg“ bezeichnet, schnappte mit Fabian Xaver Weißmeier im Sattel mit erstaunlichen Reserven noch die schon in Front gezogene Onyxa, während der Favorit Laquyood spät noch schnell wurde vor Nereus, der die Viererwette komplettierte – Quote: 400.000:10 Euro! Damit hatte ein Wetter richtig gelegen und bekam dafür stolze 20.000 Euro überwiesen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm