Login
Trainerservice
Schliessen
Login

250.000 Euro-Chance für deutschen Zweijährigen

Ist Rapido der Schnellste?

Köln 6. November 2013

Der Samstag wird ein Super-Tag in Saint-Cloud. Denn mit dem Criterium de Saint-Cloud steht noch einmal eine 250.000 Euro-Gruppe I-Prüfung über 2.000 Meter auf der Karte. Im Feld der Zweijährigen-Stars ist mit Rapido (F. Lefebvre) sogar ein Kandidat aus Deutschland.

Der von Andreas Löwe trainierte Youngster gewann beim Debüt in Straßburg in guter Manier. Natürlich wird nun ein gewaltiger Sprung verlangt. „Es ist ein entschlossener Schritt nach vorne“, sagt der Trainer.

Rapido hat das erste Rennen aber bestens weggesteckt. Auch der Boden wird kein Problem sein. Er ist eines der wenigen Pferde, die schon auf dieser Distanz erfolgreich waren.“

Der bei vier Starts noch ungeschlagene O’Brien-Hengst Mekong River und der in Maisons-Laffitte erfolgreiche Rouget-Vertreter Prince Gibraltar sind nur zwei der möglichen Konkurrenten.

Champions League

Weitere News

  • Förderung für 2019 festgelegt

    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Köln 13.11.2018

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

  • Top-Sprinter deckt 2019 im Gestüt Helenenhof

    Amarillo kehrt nach Deutschland zurück

    Aukrug 13.11.2018

    Amarillo, in den Farben des Stalles Nizza (von Züchter Jürgen Imm) und unter der Regie von Peter Schiergen einer der Top-Kurzstreckler, kehrt als Deckhengst nach Deutschland zurück. Der dreifache Gruppe III-Sieger wird 2019 im Gestüt Helenenhof seine Dienste versehen.

  • Sonntags um 11 Uhr ist die neue Anfangszeit

    Renntermine für Januar bis März 2019 stehen fest

    Köln 12.11.2018

    Die Renntermine für das erste Quartal 2019 stehen fest. Da der französische Wett-Multi PMU sein Programm für die neue Saison umgestellt hat, finden die PMU-Termine vom Januar bis März (von einer Ausnahme abgesehen) ausschließlich an Sonntagen statt, was sicherlich für den Zuschauerzuspruch nur positiv sein kann.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm