Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ehrung der Besten beim Saisonfinale in Dortmund

Champions 2013 ausgezeichnet

Dortmund 29. Dezember 2013

Sogar Turf-Legende Hein Bollow gab sich die Ehre: Am Sonntag, dem letzten Renntag der Saison in Dortmund, wurden die Champions der Galopp-Saison 2013 geehrt. Natürlich konnten nicht alle Titelträger vor Ort sein, denn bekanntlich ist aktuell große Urlaubszeit. Aber der Stimmung tat dies kaum einen Abbruch.

Der Kölner Top-Coach Peter Schiergen (76 Siege; Trainer) und sein Sohn Dennis Schiergen (32 Siege; Amateurreiter; beide derzeit in Florida;) waren ebenso mit deutlichem Abstand die Besten ihres Fachs wie die Jockey-Nummer eins: Andrasch Starke (87 Siege), der sich nach dem siebten Titelgewinn sogar persönlich in Dortmund die Ehre gab.

Das Gestüt Ittlingen (Besitzer; 423.575 Euro Gewinnsumme) und das Gestüt Hof Ittlingen (Züchter; 872.560 Euro Gewinnsumme) der Familie Ostermann aus Witten (Manfred Ostermann feierte seinen 60. Geburtstag in Dubai) stehen ebenfalls schon seit einigen Wochen als Deutsche Meister fest. Silke Brüggemann (24 Siege) wurde zum ersten Mal als beste Amateurreiterin ausgezeichnet.

Der gebürtige Mongole Bayarsaikhan Ganbat (18 Championatspunkte) war bei den Nachwuchsreitern die dominierende Figur, während die Entscheidung bei den Besitzertrainern erst beim Finale fiel. Der Warendorfer Ferdinand Leve wurde am Sonntag noch von dem aus Mannheim stammenden Horst Rudolph (erfolgreich mit Besito) eingeholt. Beide gewannen jeweils 20 Rennen und teilten sich damit das Championat.

Cevin Chan (Jockeys Hindernis; sieben Siege) besitzt schon ein Abo in seinem Metier. Der in Bremen aktive Pavel Vovcenko (Trainer Hindernis; 10 Siege) und Jochen Blohme (Besitzer Hindernis; 14.600 Euro Gewinnsumme) stiegen zum Champion auf. Blohme starb am 5. Dezember und konnte seinen Titelgewinn nicht mehr miterleben. Ihm sowie den in diesem Jahr verstorbenen Uwe Stoltefuß (Top-Trainer in Dortmund) und Besitzertrainer Reinhard Johannsmann wurde in einer Schweigeminute gedacht.

Die von Günther Gudert moderierte Ehrung war einmal mehr ein Highlight dieses Winters. German Racing gratuliert allen Champions der Saison 2013!
Champions 2013:
Besitzer (Flach): Gestüt Ittlingen
Züchter: Gestüt Hof Ittlingen
Jockeys (Flach): Andrasch Starke
Trainer (Flach): Peter Schiergen
Amateurrennreiter: Dennis Schiergen
Amateurrennreiterinnen: Silke Brüggemann
Besitzertrainer: Ferdinand Leve / Horst Rudolph
Besitzer (Hindernis): Jochen Blohme
Jockeys (Hindernis): Cevin Chan
Trainer (Hindernis): Pavel Vovcenko
Auszubildende : Bayarsaikhan Ganbat

Champions League

Weitere News

  • 200.000 Dollar-Rennen: Sword Peinture bei der großen Premiere mit dabei

    Deutsche Stute reist nach Bahrain

    Bahrain 12.11.2019

    Am 22. November wird in Bahrain Geschichte geschrieben: An diesem Tag findet in dem aus 33 Inseln bestehenden Wüstenstaat, der kleiner ist als das Hamburger Stadtgebiet, erstmals ein internationales Galopprennen statt. Und Deutschland ist dank einer Einladung mit dabei.

  • Murzabayevs Titel rückt immer näher

    Neun Punkte Vorsprung!

    Köln 11.11.2019

    War das die Entscheidung im Championatskampf der Jockeys? Über viele Wochen hinweg lieferten sich Bauyrzhan Murzabayev und Maxim Pecheur einen begeisternden Fight um den Titel, der in beiden Fällen eine Premiere wäre. Doch am vergangenen Wochenende vergrößerte Murzabayev seinen Vorteil erheblich.

  • Beeindruckendes Solo mit starkem Andrasch Starke im letzten Gruppe-Rennen in Krefeld

    Wonderful Moon ist der neue Derby-Favorit 2020

    Krefeld 10.11.2019

    Was für eine beeindruckende Solo-Show bei letzter Gelegenheit 2019: Der von Henk Grewe für den Stall Wasserfreunde trainierte zweijährige Hengst Wonderful Moon dominierte mit dem von seinem hocherfolgreichen Trip aus Japan zurückgekehrten Jockey-Champion Andrasch Starke das finale Grupperennen der deutschen Rennsaison am Sonntag in Krefeld: Im Großen Preis von Bamberg – Herzog von Ratibor-Rennen (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) legte der Sea The Moon-Sohn eine Überlegenheit an den Tag, die man selten gesehen hat und dürfte sich damit über Winter auf die Position des Derby-Favoriten 2020 katapultiert haben.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm