Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ehrung der Besten beim Saisonfinale in Dortmund

Champions 2013 ausgezeichnet

Dortmund 29. Dezember 2013

Sogar Turf-Legende Hein Bollow gab sich die Ehre: Am Sonntag, dem letzten Renntag der Saison in Dortmund, wurden die Champions der Galopp-Saison 2013 geehrt. Natürlich konnten nicht alle Titelträger vor Ort sein, denn bekanntlich ist aktuell große Urlaubszeit. Aber der Stimmung tat dies kaum einen Abbruch.

Der Kölner Top-Coach Peter Schiergen (76 Siege; Trainer) und sein Sohn Dennis Schiergen (32 Siege; Amateurreiter; beide derzeit in Florida;) waren ebenso mit deutlichem Abstand die Besten ihres Fachs wie die Jockey-Nummer eins: Andrasch Starke (87 Siege), der sich nach dem siebten Titelgewinn sogar persönlich in Dortmund die Ehre gab.

Das Gestüt Ittlingen (Besitzer; 423.575 Euro Gewinnsumme) und das Gestüt Hof Ittlingen (Züchter; 872.560 Euro Gewinnsumme) der Familie Ostermann aus Witten (Manfred Ostermann feierte seinen 60. Geburtstag in Dubai) stehen ebenfalls schon seit einigen Wochen als Deutsche Meister fest. Silke Brüggemann (24 Siege) wurde zum ersten Mal als beste Amateurreiterin ausgezeichnet.

Der gebürtige Mongole Bayarsaikhan Ganbat (18 Championatspunkte) war bei den Nachwuchsreitern die dominierende Figur, während die Entscheidung bei den Besitzertrainern erst beim Finale fiel. Der Warendorfer Ferdinand Leve wurde am Sonntag noch von dem aus Mannheim stammenden Horst Rudolph (erfolgreich mit Besito) eingeholt. Beide gewannen jeweils 20 Rennen und teilten sich damit das Championat.

Cevin Chan (Jockeys Hindernis; sieben Siege) besitzt schon ein Abo in seinem Metier. Der in Bremen aktive Pavel Vovcenko (Trainer Hindernis; 10 Siege) und Jochen Blohme (Besitzer Hindernis; 14.600 Euro Gewinnsumme) stiegen zum Champion auf. Blohme starb am 5. Dezember und konnte seinen Titelgewinn nicht mehr miterleben. Ihm sowie den in diesem Jahr verstorbenen Uwe Stoltefuß (Top-Trainer in Dortmund) und Besitzertrainer Reinhard Johannsmann wurde in einer Schweigeminute gedacht.

Die von Günther Gudert moderierte Ehrung war einmal mehr ein Highlight dieses Winters. German Racing gratuliert allen Champions der Saison 2013!
Champions 2013:
Besitzer (Flach): Gestüt Ittlingen
Züchter: Gestüt Hof Ittlingen
Jockeys (Flach): Andrasch Starke
Trainer (Flach): Peter Schiergen
Amateurrennreiter: Dennis Schiergen
Amateurrennreiterinnen: Silke Brüggemann
Besitzertrainer: Ferdinand Leve / Horst Rudolph
Besitzer (Hindernis): Jochen Blohme
Jockeys (Hindernis): Cevin Chan
Trainer (Hindernis): Pavel Vovcenko
Auszubildende : Bayarsaikhan Ganbat

Champions League

Weitere News

  • Torqueville überrascht auf der heimischen Bahn

    Magdeburger Sieg im Magdeburger Highlight

    Magdeburg 24.06.2017

    Der Preis der Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH, ein Ausgleich III über 2400 Meter, war das Highlight am Samstag beim Renntag im Magdeburger Herrenkrug. Und durch den von Marc Timpelan trainierten, auch in seinem Besitz stehenden, und von dem Ex-Profijockey auch selbst gerittenen Torqueville gab es dabei einen Heimsieg.

  • Wöhler-Stalljockey nicht auf Allofs-Ass Langtang

    Pedroza reitet Warring States im Derby

    Hamburg 23.06.2017

    Der Chef des größten deutschen Trainingsstalles und eines der erfolgreichen Quartiere kann am Sonntag, 2. Juli wieder das bedeutendste Rennen des Jahres 2017 gewinnen: Andreas Wöhler aus Spexard bei Gütersloh wird aller Voraussicht nach mit drei Pferden in das IDEE 148. Deutsche Derby gehen: Der im Mitbesitz von Klaus Allofs stehende Langtang, der Union-Vierte und Bavarian Classic-Sieger Warring States und Promise of Peace sollen für den Erfolgstrainer um das Blaue Band kämpfen.

  • Deutsche Hoffnung Savile Row in Royal Ascot chancenlos

    Dabeisein war diesmal alles

    22.06.2017

    Die Aufgabe war äußerst schwer und letztlich nicht lösbar: Savile Row, von Erika Mäder in Krefeld vorbereiteter Dreijähriger im Besitz des Capricorn Stud, war am Donnerstag beim Royal Ascot-Meeting in den Hampton Court Stakes (Gruppe III, 90.000 Pfund, 2.004 m) chancenlos und folgte schon früh mit Abstand an letzter Stelle des qualitätvollen 13er-Feldes, von wo er auch nie wegkam.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm