Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Top-Veranstaltung in Heumar ein großer Erfolg

Riesen-Resonanz beim Röttgener Züchtertreff

Köln 10. Februar 2014

Eine noch nie dagewesene Besucherzahl erlebte am Samstag den Züchtertreff 2014 im Gestüt Röttgen. Gemeinsam mit den Gestüten Etzean, Erftmühle, Ohlerweiherhof, Römerhof und Schlenderhan bot das Gestüt Röttgen in Köln-Heumar eine mehr als gelungene Veranstaltung für alle interessierten Züchter von Galopprennpferden.

Dabei wurden neun Deckhengste vorgestellt - Jukebox Jury, Kallisto, Kamsin, Lord of England, Mamool, Reliable Man, Tai Chi, Tertullian und Wiener Walzer. Und Erfolgscoach Markus Klug ließ es sich nicht nehmen, im Rennstall seine Hoffnungen für das Jahr 2014 persönlich zu präsentieren. Allen voran Sea The Moon, ein Derby-Kandidat aus dem Gestüt Görlsdorf.

In der Deckhalle neben dem neuen Hengststall gab es eine ganz besondere Weltpremiere - der neue Röttgener Deckhengst Reliable Man wurde im Video vorgestellt. Dr. Herbert Dreesen referierte zum Thema "Aktuelle Strategien zur Bestandsentwurmung".

Von besonderem Interesse war auch der Vortrag von Andreas Tiedtke über den Glücksspielstaatsvertrag. Schließlich wurden die bereits abgesprochenen Deckhengste präsentiert. Da gab es bei einem zünftigen Mittagessen allerlei Gelegenheit zum Meinungsaustausch. Zum Abschluss gab es dann die begehrte Sprungverlosung.

Champions League

Weitere News

  • Baden Racing bereit für den Saisonauftakt

    Alle Zeichen auf „Grün“ für das Frühjahrsmeeting

    Baden-Baden 21.05.2019

    Das Frühjahrsmeeting vom 30. Mai bis 2. Juni kann kommen: Die Rennbahnprüfungskommission des Galopper-Dachverbands Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen DVR hat das Geläuf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim genau geprüft und für gut befunden. „Wir haben viel Lob für unsere Anstrengungen bekommen“, sagt Geschäftsführerin Jutta Hofmeister vom Rennveranstalter Baden Racing.

  • Keine schweren Verletzungen, Pfingsten voraussichtlich wieder fit

    Alexander Pietsch auf dem Weg der Besserung

    Köln 21.05.2019

    Jockey Alexander Pietsch befindet sich nach seinem Sturz am vergangenen Samstag mit El Faras in Mülheim auf dem Weg der Besserung, wird aber voraussichtlich erst wieder am Pfingstwochenende in den Sattel steigen können.

  • Interview mit Ralph Siegert

    "Welcher Besitzer oder Trainer träumt nicht davon, "sein" Pferd im Derby starten zu sehen?"

    Deutschlandweit 20.05.2019

    Ralph Siegert gewann im Rahmen der Wahl zum Galopper des Jahres 2018 den spektakulären Hauptpreis, die virtuelle Mitbesitzerschaft von „Django Freeman“ bei drei Rennen. Im Interview berichtet er von der Bekanntgabe des Gewinns, den Bavarian Classics und vom Gefühl, einen Starter im Hamburger Derby zu haben.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm