Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Die „Goldene Peitsche“ geht auf Reisen

Von Longchamp nach Iffezheim

Baden-Baden 28. Februar 2014

Die begehrteste Trophäe im deutschen Galopprennsport ist die „Goldene Peitsche“ — und die gibt es nur in Baden-Baden. Für eine kostenlose Teilnahme an dem Prestige-Rennen für Flieger können sich die schnellsten Pferde Europas qualifizieren. Wer nur eins von fünf hochklassigen Rennen in Deutschland und Frankreich gewinnt, ist automatisch bei der „Goldenen Peitsche“ dabei!

Die Etappen sind München ("Silberne Peitsche", Gr. III), Longchamp („Prix de Saint Georges“, GR III, am prestigeträchtigen Tag der 1.000 u. 2.000 Guineas), Baden-Baden ("Benazet-Rennen", LR), Hamburg ("Hamburger Flieger Trophy", Gr. III) und Hoppegarten ("Hoppegartener Flieger Cup", LR).

Höhepunkt der Rennserie ist dann der 31. August inIffezheim, wenn die „Goldene Peitsche powered by burda@turf", Gr. III, zur Austragung kommt.

Die „Goldene Peitsche“ wird von der Goldschmiedin Karin Bielert in Neustadt a. Rbge. in mehrwöchiger Handarbeit aus Echt-Gold gefertigt und hat einen Materialwert in Höhe von 5.000 Euro. Am 25. April wird die Trophäe im niedersächsischen Neustadt feierlich an Baden Racing übergeben. Danach geht sie auf Wanderschaft. Bei allen Siegerehrungen der Qualifikationsrennen wird Baden Racing-Botschafter Dr. Benedict Forndran die symbolträchtige Trophäe präsentieren. Jede Etappe der „Goldenen Peitsche“ wird vom People-Magazin BUNTE redaktionell begleitet. Besitzer, Trainer und Jockeys können sich also auf eine spannende Renn-Serie mit großer Publikumswirksamkeit freuen.

Ganz zum Schluß wandert die Goldene Peitsche wieder zurück nach Neustadt a. Rbge., wo die Goldschmiedin den Namen des diesjährigen Siegers eingraviert — neben die 144 Sieger, die es seit 1867 gegeben hat. Erst dann wird die Trophäe dem glücklichen Besitzer endgültig ausgehändigt.

Die Etappen im Detail:


  • Erste Etappe1.5. München (Nennungsschluß ist Dienstag, 4. März)"Silberne Peitsche" (Gr. III, 1.300 m)
  • Zweite Etappe11. Mai Longchamp„Prix de Saint Georges“ (GR III, 1.000 m)
  • Dritte Etappe1.6. Baden-Baden"Benazet-Rennen" (LR, 1.200 m)
  • Vierte Etappe2.7. Hamburg "Hamburger Flieger Trophy", (Gr. III, 1.200 m)
  • Fünfte Etappe10.8. Hoppegarten "Hoppegartener Flieger Cup", (LR, 1.200 m)
  • Großes Finale31.8. Baden-Baden "Goldene Peitsche — powered by burda@turf" (Gr. III, 1.200 m)

Weitere News

  • Bavarian Classic in München als Top-Vorprüfung für das Rennen des Jahres

    Die Generalprobe des Derbysiegers?

    München 27.04.2017

    Fast exakt zwei Monate vor dem Deutschen Derby in Hamburg blicken die Galopperfreunde am Maifeiertags-Montag nach München. Denn in der Stadt des Deutschen Abo-Fußballmeisters steht beim Aufgalopp 2017 ein besonders wichtiger Test für das bedeutendste Rennen der Saison an – das www.pferdewetten.de-Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 15:40 Uhr).

  • Klarstellung der Rennordnung

    Mitgliederversammlung des Direktoriums

    27.04.2017

    Die Mitgliederversammlung des Direktoriums hat sich am Mittwoch 26. April 2017 ausführlich mit dem Derby-Fall 2016 befasst und Klarstellungen in der Rennordnung bei den Nr. 482, 573, 603 und 623 vorgenommen. Diese Klarstellungen gelten mit sofortiger Wirkung als Besondere Bestimmung bis zu Eintragung im Vereinsregister.

  • Riesenbesuch beim Hannover 96-Renntag erwartet

    Der große Tag der Fußball-Stars

    Hannover 27.04.2017

    Wenn die Fußballstars kommen, dann wird am Maifeiertag (Montag) die Rennbahn Hannover wieder aus allen Nähten platzen. Auch wenn die Stars von Hannover 96 derzeit (noch) in der zweiten Bundesliga spielen, sind die Kicker die Zuschauer-Attraktion am großen Hannover 96-Renntag. In der Vergangenheit kamen über 20.000 Euro Fans auf die Neue Bult. Auf Ähnliches hofft der Veranstalter auch diesmal beim zweiten Termin in dieser Rennsaison.

  • Maifeiertag in Leipzig lockt die Fans in Scharen

    Der Kultrenntag zum Saisonstart

    Leipzig 27.04.2017

    Die älteste Sportstätte in Leipzig feiert 2017 ihr 150-jähriges Bestehen: Am Traditionstermin 1. Mai (Montag) wird auf der Rennbahn Scheibenholz eine ganz besondere Rennsaison eröffnet. Mit dem Kultrenntag auf diesem Kurs, denn am Maifeiertag pilgert jeder, der hier etwas auf sich hält, zu den schnellen Vollblütern.

  • Nächster Test für die Klassiker

    Düsseldorf hat ein Herz für Stuten

    Düsseldorf 27.04.2017

    Düsseldorf hat ein Herz für Stuten. Auf der Bahn am Grafenberg gehen Jahr für Jahr die Klassiker für die Pferde-Ladies über die Bühne. Da versteht es sich von selbst, dass auch die passenden Vorbereitungsrennen hier ausgetragen werden. Ein solcher Test für die 1.000 Guineas ist am Sonntag der Henkel-Stutenpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr).

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm