Login
Trainerservice
Schliessen
Login

WDR-Beitrag über den 1. FC Köln-Renntag

20 Minuten Galopp im Fernsehen

Köln 24. April 2014

Fast eine halbe Stunde Galopprennen im Fernsehen - am Samstag, 26. April kommen die Fans in diesen Genuss. Der Westdeutsche Rundfunk zeigt in der Sendung "Sport im Westen" von 16:50 Uhr bis 17:20 Uhr einen 20-Minuten-Beitrag über den 1.FC Köln-Renntag am Ostermontag.

Fast eine halbe Stunde Galopprennen im Fernsehen - am Samstag, 26. April kommen die Fans in diesen Genuss. Der Westdeutsche Rundfunk zeigt in der Sendung "Sport im Westen" von 16:50 Uhr bis 17:20 Uhr einen 20-Minuten-Beitrag über den 1.FC Köln-Renntag am Ostermontag.

Innerhalb dieses Films erwarten Sie spannende Eindrücke aus der Welt des Turfs im Weidenpescher Park sowie ein ausführlicher Blick hinter die Kulissen des Sports.

Champions League

Weitere News

  • Minarik und Starke erneut sehr erfolgreich

    Japan-Jubel um deutsche Jockeys

    Japan 26.01.2020

    Auch an diesem Wochenende wurden die beiden aus Deutschland gekommenen Jockeys Andrasch Starke und Filip Minarik in Japan gefeiert. Bereits am Samstag schaffte Filip Minarik in Nakayama zwei Erfolge.

  • Züchtertreff im Gestüt Röttgen vor 350 Gästen

    Wieder eine große Resonanz

    Köln 25.01.2020

    Einmal mehr gab es eine sehr große Resonanz auf den Züchtertreff im Gestüt Röttgen am Samstag: Eine Schar von rund 350 interessierten Besuchern hatte sich auf den Weg zu dieser hocherfolgreichen und traditionsreichen Zuchtstätte vor den Toren Kölns gemacht.

  • Attraktive Jackpots in der Dreier- und Viererwette

    Flutlichtrenntag am Montag in Dortmund

    Dortmund 23.01.2020

    Der amtierende Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev meldet sich am Montag, 27. Januar, auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zurück. Es ist der erste Renntag unter Flutlicht seit rund 18 Monaten in Dortmund, denn der erste Start der sechs Rennen in besonderer Atmosphäre erfolgt um 17:30 Uhr. Für Wett-Interessierte gibt es zwei echte Anreize: Jackpots in einer Dreierwette und in der Viererwette. Der Eintritt ist wie immer in der Wintersaison frei, auch für die beheizte Glastribüne.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm