Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ivanhowe und Sea The Moon führen die Equipe an

5 Deutsche für Arc genannt

Köln 14. Mai 2014

5 Millionen Euro an Preisgeldern und die Cracks aus aller Herren Länder am Start – der Qatar Prix de l‘ Arc de Triomphe am 5. Oktober wird einmal mehr das Galopp-Ereignis des Jahres in Paris-Longchamp sein. Und Deutschland könnte bei diesem Spektakel bestens vertreten sein. Denn fünf Kandidaten aus hiesigen Rennställen wurden am Mittwoch für dieses Event genannt.

Allen voran natürlich der Schlenderhaner Ivanhowe (Trainer Jean-Pierre Carvalho), der den Gerling-Preis in Köln gerade in großer Manier gewann. Sein Betreuer engagierte auch Stall Ullmanns Guardini,der sehr unglücklich geschlagener Zweiter in einem Course B-Rennen in Longchamp war.

Besonders interessant ist auch die Nennung von Gestüt Görlsdorfs Sea The Moon (Trainer Markus Klug),der sich am vergangenen Sonntag den Großen Preis des Bankhauses Metzler in Framkfurt in bestechendem Stil sicherte und aktuell als Derby-Favorit gilt.

Der letztjährige Derbysieger Lucky Speed (Trainer Peter Schiergen) und Night Wish (Zweiter im Gerling-Preis; Trainer Wolfgang Figge) könnten ebenfalls im Bois de Boulogne dabei sein. Insgesamt erhielten 113 Pferde ein Arc-Engagement.

Champions League

Weitere News

  • Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy als Top-Höhepunkte

    Das Super-Finale mit zwei Grupperennen in Baden-Baden

    Iffezheim 19.10.2017

    Was für ein Finale der Rennsaison 2017 in Baden-Baden: Am Sonntag kommen die Galoppfans in Iffezheim wieder voll auf ihre Kosten, denn am Abschlusstag des Sales & Racing Festivals stehen gleich zwei Gruppe-Rennen auf dem Programm, man spricht auch gerne von der Bundesliga des Turfs.

  • Debüt des Windstoß-Bruders Weltstar und zwei Jackpots

    Zwei Jagdrennen und ein spannender Einstand in Bremen

    Bremen 19.10.2017

    Seit 1857 gibt es den Bremer Rennverein. Und alle Turffreunde hoffen, dass auch in Zukunft Galopprennen auf der Traditionsrennbahn Vahr stattfinden. Am Erntedank-Renntag, einem Zusatz-Termin an diesem Sonntag, stehen insgesamt neun Prüfungen ab 13:15 Uhr auf dem Programm, parallel zum Finale des Sales & Racing Festivals in Baden-Baden. Unterstützt wird die Veranstaltung durch Sponsoren wie die Herren Albers, Darboven und Pavenstedt, die Besitzervereinigung und einen kleinen Kreis der Mitglieder.

  • Service-News für Abo-Kunden

    19.10.2017

    Aufgrund technischer Probleme kommt es bei der Wiedergabe der Rennvideos seit dem 1. Oktober 2017 teilweise zu fehlerhaften Ausgaben. Der Fehler wurde mittlerweile gefunden, so dass dieser zukünftig nicht mehr auftreten wird. Zudem sind wir darum bemüht, das Archiv rückwirkend auszubessern.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm