Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Oil of England guter Derby-Dritter

Achtungserfolg in Rom

Köln 18. Mai 2014

Vor zwei Jahren hatte der Münchener Trainer Michael Figge mit Feuerblitz das Derby Italiano in Rom gewonnen. Und auch an diesem Sonntag schickte der Coach mit Oil of England (T. Thulliez) einen Kandidaten in das Top-Event in der italienischen Hauptstadt – 770.000 Euro standen als Preisgeld über der Gruppe II-Prüfung über 2.200 Meter.

Vor zwei Jahren hatte der Münchener Trainer Michael Figge mit Feuerblitz das Derby Italiano in Rom gewonnen. Und auch an diesem Sonntag schickte der Coach mit Oil of England (T. Thulliez) einen Kandidaten in das Top-Event in der italienischen Hauptstadt – 770.000 Euro standen als Preisgeld über der Gruppe II-Prüfung über 2.200 Meter.

Um es vorwegzunehmen – der Dreijährige gab eine mehr als achtbare Vorstellung. Von zweiter Position aus marschierte Oil of England immer weiter und verteidigte am Ende den dritten Rang. Vor ihm landeten mit dem Seriensieger Dylan Mouth (F. Branca) und Autre Qualite (A. Atzeni) nur zwei Vertreter des mächtigen Botti-Stalles. In jedem Falle hat der Gast aus München Deutschland in Rom mehr als würdig vertreten.

Weitere News

  • Klarstellung der Rennordnung

    Mitgliederversammlung des Direktoriums

    Köln 28.04.2017

    Die Mitgliederversammlung des Direktoriums hat sich am Mittwoch 26. April 2017 ausführlich mit dem Derby-Fall 2016 befasst und Klarstellungen in der Rennordnung bei den Nr. 482, 573, 603 und 623 vorgenommen. Diese Klarstellungen gelten mit sofortiger Wirkung als Besondere Bestimmung bis zu Eintragung im Vereinsregister.

  • Münchener Trainer zu Gast in der Sport-Arena

    Michael Figge im Fernsehen

    München 28.04.2017

    Am Maifeiertags-Montag findet auf der Galopprennbahn in München der mit Hochspannung erwartete erste Renntag der Saison 2017 statt. Das pferdewetten.de – Bavarian Classic als bedeutende Vorprüfung für das Derby ist die große Zugnummer. Hier wird der Nachfolger von Isfahan gesucht, der im Vorjahr in Riem und im Blauen Band erfolgreich war.

  • Bavarian Classic in München als Top-Vorprüfung für das Rennen des Jahres

    Die Generalprobe des Derbysiegers?

    München 27.04.2017

    Fast exakt zwei Monate vor dem Deutschen Derby in Hamburg blicken die Galopperfreunde am Maifeiertags-Montag nach München. Denn in der Stadt des Deutschen Abo-Fußballmeisters steht beim Aufgalopp 2017 ein besonders wichtiger Test für das bedeutendste Rennen der Saison an – das www.pferdewetten.de-Bavarian Classic (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m, 6. Rennen um 15:40 Uhr).

  • Maifeiertag in Leipzig lockt die Fans in Scharen

    Der Kultrenntag zum Saisonstart

    Leipzig 27.04.2017

    Die älteste Sportstätte in Leipzig feiert 2017 ihr 150-jähriges Bestehen: Am Traditionstermin 1. Mai (Montag) wird auf der Rennbahn Scheibenholz eine ganz besondere Rennsaison eröffnet. Mit dem Kultrenntag auf diesem Kurs, denn am Maifeiertag pilgert jeder, der hier etwas auf sich hält, zu den schnellen Vollblütern.

  • Nächster Test für die Klassiker

    Düsseldorf hat ein Herz für Stuten

    Düsseldorf 27.04.2017

    Düsseldorf hat ein Herz für Stuten. Auf der Bahn am Grafenberg gehen Jahr für Jahr die Klassiker für die Pferde-Ladies über die Bühne. Da versteht es sich von selbst, dass auch die passenden Vorbereitungsrennen hier ausgetragen werden. Ein solcher Test für die 1.000 Guineas ist am Sonntag der Henkel-Stutenpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 16:55 Uhr).

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm